Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Forsaken: Guter Shooter für den N64? - Leser-Test von LINK89


1 Bilder Forsaken: Guter Shooter für den N64? - Leser-Test von LINK89
GAMEPLAY

Forsaken ist ein Shooter. In jeder Stage geht es darum eine bestimmte Anzahl an Gegner auszuschalten. Einzigartig ist, dass man ein Raumschiff o. ä. aus der Egoperspektive lenkt. Während man am Anfang noch recht orientierungslos ist, kann man später coole Manöver und Angriffe ausführen. Meist sind noch zahlreich Items in den Levels zerstreut wie Extrawaffen und Medipacks, die man aufnehmen kann. Es werden eine Menge verschiedener Modis geboten, die für Langzeitmotivation sorgen.

GRAFIK

Die Grafik ist eigentlich durchschnittlich für ein N64 Spiel und bekommt deswegen von mir 7 Punkte.

SOUND

Die meiste Zeit läuft Techno nebenher und betont das Geschehen. Am Anfang jedes Stage erklärt noch ein Sprecher einiges. Die Stimme hört sich aber nicht wirklich gut an. Dafür sind die Soundeffekte wie das Geräusch beim Schießen oder bei explodierenden Gegnern gut gelungen.

BEDIENUNG

Die Bedienung passt nicht wirklich auf den N64 Controller und ist deshalb ziemlich gewöhnungsbedürftig.

FAZIT

Forsaken ist ein spaßiger Shooter für Zwischendurch, nicht mehr und nicht weniger.

Negative Aspekte:
Lenkung passt nicht wirklich auf den N64

Positive Aspekte:
Viele Modis!

Infos zur Spielzeit:
LINK89 hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    LINK89
  • 7.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 6/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default