Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Final Fantasy 6 im Gamezone-Test


1 Bilder Final Fantasy 6 im Gamezone-Test

Wiederbelebung des Kultspiels als Pal-Version


1 Bilder Final Fantasy 6 im Gamezone-Test
Seit dem Krieg der Magi sind nunmehr 1000 Jahre vergangen. Zivilisationen wurden mit Stahl, Maschinen und Technologie wieder aufgebaut. Seit Jahren existierten die Esper nur in alten Legenden. Nun wurde ein Esper entdeckt und die Mächte der Magie erwachen zu neuem Leben. Das Risiko eines neuen, noch verheerenderen Krieges wächst stetig an.

Um Verwechslungen mit den Namen aufzuklären: Das Spiel wurde unter dem Namen "Final Fantasy VI" erstmals in Japan für das SNES veröffentlicht und erschien in den USA unter dem Namen "Final Fantasy III". Als "Final Fantasy Anthology" ist dieses Spiel bereits in den USA für die PSone erschienen, hatte dort aber als Bonus noch das Spiel "Final Fantasy V" dabei. Nun bringt Squaresoft den Titel mit original japanischen Namen für die Pal-PSone, als Zugabe liegt eine Demoversion von Final Fantasy X für die PS2 dabei.

Das Spiel hat damals wirklich das letzte aus dem SNES herausgeholt und überzeugte mit seinem fantastischem Soundtrack und der sehr umfangreichen Story. Die Grafik überzeugte gerade durch die wunderschön und sehr detailreichen Hintergründe. Auf der PSone ist alles beim alten geblieben, zusätzlich hat Squaresoft ein paar Videosequenzen spendiert, welche für die Atmosphäre sehr zuträglich sind. Außerdem findet man auf der CD ein paar Bonus-Features wie z.B. eine Bildergalerie und eine Monster-Datenbank. Diese Features erweitern sich automatisch mit dem Spielfortschritt. Das Spiel ist komplett in Englisch, wer also damit Probleme haben sollte, muss leider vom Kauf absehen.

Die Story ist nicht linear, man kann also ab einem gewissen Zeitpunkt im Spiel frei wählen, welche Quests man als nächstes lösen will. Die vielen unterschiedlichen Charaktere, die jeweils mit passender Musik und Hintergrundstory vorgestellt werden und die verwinkelte und packende Story machen das Spiel auch heute noch zu einem echten RPG-Leckerbissen.

Der SNES-Hit "Final Fantasy VI", für viele Fans immer noch der beste Teil der Rollenspielserie von Squaresoft, erscheint nun erstmals in PAL-Version für PSone. Auch wenn 2D-Optik und Sound nicht ganz auf dem heutigen Stand der Technik sind, verspricht der Klassiker doch unterhaltsame Abenteuerstunden. Retro-Fans und Sammler sollten sich diesen Titel nicht entgehen lassen. Die Pal-Version leidet allerdings unter relativ großen Balken, genau wie die beiliegende Demo von FFX. Wir dürfen uns also auch beim zehnten Teil der Saga auf ein Bild im "Letterbox-Format" gefasst machen.

Final Fantasy 6 (PS1)
  • Singleplayer
  • 8,8 /10
  • Multiplayer - 
    Grafik 7/10 
    Sound 8/10 
    Steuerung 9/10 
    Gameplay 9/10 
e_gz_ArticlePage_Default