Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Final Fantasy III: bestes Final Fantasy Spiel! - Leser-Test von Grobschlächter


1 Bilder Final Fantasy III: bestes Final Fantasy Spiel! - Leser-Test von Grobschlächter
Final Fantasy 3 ist in Wirklichkeit Final Fantasy 6. Da die ersten 3 Teile
nur in Japan erschienen sind, hat man sie einfach nicht mitgezählt!
Die Story dreht sich um die junge Terra. Eine junge Magierin, die ohne
Gedächtnis aber mit Sklavenkrone auf dem Kopf in einem Dorf
erwacht. So gleich wird sie von Schergen des bösen Imperiums
gehetzt. Denn Magier gelten dort als gefährliche Wesen, die nur unter
imperialer Aufsicht als Waffen benutzt werden dürfen. Auf ihrer Flucht
schließen sich ihr viele illustre Begleiter wie der Dieb Locke an. Final
Fantasy typisch bewegt man sich auf einer putzigen Welt voller
Chocobos, Moogles und allerhand mystischem Getier. Auch die
üblichen Dungeons sind dabei. Kommt es zu den bekannten
Zufallskämpfen wechselt die Grafik in eine Seitenansicht. Dort wählt
man dann Angriffe, Zauber und Sonderaktionen. Vieles was ihr hier
seht wird in allen kommenden Final Fantasy Spielen wieder
auftauchen. Wie zum Beispiel die Chocobos, dass der Held immer in
blau gekleidet ist (Locke, Cloud, Squall, Zidane), die beiden Soldaten
Biggs und Wedge und und und. Auch die Sonderaktionen wie Lockes
"stehlen" Befehl wurde später wieder benutzt. So werden sich alle
Final Fantasy Kenner gleich zuhause fühlen. Die Grafik war für
damalige Verhältnisse absolute Spitze und wurde nur vom
hauseigenen Chrono Trigger übertroffen. Der orchestrale Sound holt
alles aus dem SNES-Soundchip raus und sorgt für eine
simmungsvolle Atmosphäre. An diesem Modul führt eigentlich kein
Weg vorbei, wenn man sich als echter Spielefreak bezeichnet. Leider
gab es das Modul nur englischer Sprache. Also müsst ihr entweder
genug Englisch verstehen, um die brillante Story ganz verstehen oder
ihr zieht euch die inoffizielle Emu-Version, die von Fans solide ins
deutsche Übersetzt worden ist. Bitte beachtet aber, dass man
Emu-Versionen nur dann runterladen darf, wenn man das original
Modul besitzt! Also packt das gute alte SNES wieder aus und besorgt
euch dieses ROM. Wertsteigerung garantiert!

Negative Aspekte:
offiziell nur in englisch

Positive Aspekte:
ein Meilenstein der Videospiel Geschichte

Infos zur Spielzeit:
Grobschlächter hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 9/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 10/10
    Atmosphäre: 10/10
e_gz_ArticlePage_Default