Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Final Fantasy X: Final Fantasy X - Leser-Test von Emerald "Dead Eye" Flint


1 Bilder Final Fantasy X: Final Fantasy X - Leser-Test von Emerald [Quelle: Square Enix]
Die magische Welt Spira
Wird von Sin bedroht -
Einem feindseligem Wesen,
das Verwüstung, Terror und
Zerstörung bringt.

Begleiten Sie Tidus, einen heroischen
Blitzballstar, und Yuna, ein mutiges
Mädchen, welches die alte Kunst des
Beschwörens beherrscht. Begeben sie sich
Zusammen auf eine Reise epischen Ausmaßes,
um Spiras tödlichsten Gegner zu besiegen.

Nur die hohe Beschwörung kann Sin
vernichten und Frieden zurück
nach Spira bringen.


Kurz gesagt ist Final Fantasy X die Geschichte von Yuna, einem Medium, das sich die Vernichtung Sins zur Lebensaufgabe gemacht hat. An ihrer Seite steht Tidus, der Charakter,
den sie selbst steuern. Hier stelle ich euch die Charktere vor, die Yuna auf ihrer Reise begleiten.

Tidus: Tidus ist ein gut aufgelegter Blitzball-Starspieler der Zanarkand Abes. Er verachtet seinen Vater, der bis zu seinem Verschwinden ebenfalls ein Top-Blitzballspieler war. Tidus ist ein geschickter Kämpfer, der selbst die flinksten Gegner mit Leichtigkeit unschädlich macht.

Yuna: Yuna ist die Tochter des Hohen Mediums Braska. Ehrlichkeit und Entschlossenheit zeichnen ihr Wesen aus. Sie begibt sich auf die Reise, damit sie die Hohe Beschwörung erlangen und damit Sin besiegen kann. Yuna beherrscht die Fähigkeit zu beschwören - eine mystische Kunst aus einer vergessenen Zeit.

Wakka: Wakka ist ein Blitzballspieler und gleichzeitig der Trainer seiner Mannschaft, der Besaid Aurochs. Wakka will seine Blitzballkarriere nach dem anstehenden Turnier an den Nagel hängen, um sich voll und ganz seiner Aufgabe als Garde Yunas zu widmen. Er benutzt einen Blitzball als Waffe, der sich als besonders tödlich gegenüber fliegenden Gegner erweist.

Lulu: Lulu ist eine Garde Yunas. Für Wakka und sie ist Yuna wie eine kleine Schwester. Lulus stoische und selbstsichere Art lässt sie manchmal unbarmherzig erscheinen. Sie ist die Schwarzmagiespezialistin der Gruppe.

Kimahri Ronso: Kimahri ist ein junger Krieger der Ronso, der Yuna seit ihrer Kindheit beschützt. Er ist eine sehr schweigsame, aber loyale Garde. Kimahri beherrscht die Dragonik-Technik, mit der man sich die Techniken seiner Feinde aneignen kann.

Auron: Die legendäre, wortkarge Garde des Hohen Mediums Braska, mit der er zusammen vor 10 Jahren Sin besiegte. Er schließt sich der Gruppe an, um Sin ein zweites mal zu besiegen. Sein riesiges Schwert lehrt selbst die zähesten Gegner das Fürchten.

Rikku: Rikku ist eine junge Al Bhed. Sie ist sehr offen und lebhaft und bringt ihre Meinung klar zum Ausdruck. Ihr Wunsch ist es, das Ansehen, dass ihr Volk einst genossen hat, wiederherzustellen. Rikku kennt sich bestens mit den Maschina aus und kann außerdem ihre Gegner mit Leichtigkeit um ein paar Items erleichtern.

Mit diese 7 Charaktere kannst du im Spiel kämpfen. Steuern kannst du nur mit Tidus. Die Story verführt dich an viele schöne Schauplätze, in der unzählige Feinde auf dich warten. Die Kämpfe folgen nach dem Zufallsprinzip, was nach eine Weile ziemlich langweilig werden kann. Neu ist das Sphärobrett, auf dem ihr eure Charaktere weiter fortentwickelt. Nach jedem Kampf, erhält der Charakter der am Kampf beteiligt war, AP Punkte. Wenn ihr davon genug bekommt, kriegst du Punkte für das Sphärobrett. Da kannst du Geschick, Zauber, Abwehr usw. steigern. Wenn du die Kraftfelder weiter fortentwickelst, kriegt dein Kämpfer mehr HP. Im kampf können sich nur 3 Charaktere dran beteiligen, aber mit der L1 Taste
kannst du die Spieler austauschen. Meistens haben die Gegner eine Elementarschwäche. Wenn du z.B. gegen einen Feuermonster kämpfst, kannst du mit Lulu den Zauber Eis benutzen und der Gegner nimmt viel Schaden an.

e_gz_ArticlePage_Default