Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Famitsu: Aktuelle japanische Hardware-Verkaufszahlen


1 Bilder Famitsu: Aktuelle japanische Hardware-Verkaufszahlen
Und wieder einmal hat die Famitsu die offiziellen japanischen Hardware-Verkaufszahlen veröffentlicht.
Zeitraum: 30.9.02 - 6.10.02


Auch diese Woche kann sich der GBA an der Spitze der Charts behaupten. Insgesamt wurden diesmal 50.571 Einheiten verkauft. Damit ging der Verkauf im Vergleich zur Vorwoche um 17,5% zurück (Vorwoche: 61.365).

Gesamt 2002: 1.908.650 Einheiten

Aber nicht nur der GBA hat verloren. Auch die PS2-Verkäufe gingen weiter zurück. Erstmal seit langem rutschten diese sogar unter die 40.000-Marke. Mit 39.250 verkauften Einheiten belegt sie aber deutlich den 2.Platz (Vorwoche: 43.675).

Gesamt 2002: 2.940.908 Einheiten

Weit abgechlagen mit 13.087 verkauften Einheiten liegt auf dem 3.Platz der GameCube. Allgemein scheint es diesmal keine gute Woche gewesen zu sein, denn auch hier gingen die Verkäufe um 14,1% zurück (Vorwoche:15.240).

Gesamt 2002: 680.139 Einheiten

Mit 3.534 verkauften Einheiten kann der WonderSwan Crystal diese Woche wieder einen Platz gut machen (Vorwoche: 4.053). Zwar gingen auch hier die Verkäufe um 12,8% zurück, aber die PSOne hat deutlich mehr verloren und muss sich deshalb diese Woche mit dem 5.Platz und 2.946 verkauften Einheiten zufrieden geben (Vorwoche: 4.103).

Gesamt 2002: 96.582 Einheiten (WSC)
Gesamt 2002: 210.014 Einheiten (PSOne)

Platz 6 belegt wie fast jede Woche die X-Box. Bei gerade mal 2.103 verkauften Einheiten ist auch einfach nicht mehr drin. Zwar gingen die Verkäufe im Vergleich zur Konkurrenz nur minimal zurück (-1%), aber bei den schlechten Zahlen kann es ja auch garnicht mehr viel weniger werden (Vorwoche: 2.125).

Gesamt 2002: 280.963 Einheiten

Das Schlußlicht belegt der Gameboy Color, obwohl er der einzige Gewinner diese Woche ist. 891 mal wurde er verkauft und das entspricht einem Verkaufsanstieg von 68,4% im Vergleich zur Vorwoche (Vorwoche: 529).

Gesamt 2002: 94.741 Einheiten

Sarumans Meinung:
Was war denn diese Woche bloß in Japan los? Kam da etwa ein neuer Pokemon-Film in die Kinos oder gab es irgendwo Gratis-PCs oder warum sind fast alle Konsolen/Handheld-Verkäufe zurück gegangen? Warscheinlich gabs wohl einfach zu wenig Top-Games die neu erschienen sind. Bald beginnt eh das Weinachtsgeschäft und spätestens dann dürften wohl alle Verkaufszahlen (sogar die der X-Box!?) wieder boomen.

Quelle: www.gamefront.de

e_gz_ArticlePage_UC_Sonstiges