Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Fahrenheit – Neue Screenshots


1 Bilder Fahrenheit – Neue Screenshots
Zum Adventure „Fahrenheit“ von Quantic Dreams gab es schon lange keine Neuigkeiten mehr, doch jetzt sind endlich wieder ein paar frische Bilder dazu aufgetaucht, die zusammen mit einem Preview-Artikel veröffentlicht wurden. Die Informationen aus dem Text sind aber nicht neu sondern sie werden lediglich noch einmal zusammengefasst.
Die Leute von Quantic Dreams haben auch schon den Genremix Omikron: The Nomad Soul entwickelt. Fahrenheit ist in New York angesiedelt und dort ist irgendetwas ziemlich faul. Denn unbescholtene Bürger töten plötzlich (und vor allem ohne ersichtlichen Grund) an öffentlichen Orten andere Leute. Auch der Held des Spiels, Lucas Kane, gehört zu diesen ungewöhnlichen Killern. Eines Tages ermordet er nämlich in der Toilette eines Restaurants einen wildfremden Mann. In der Folgezeit hat er immer wieder seltsame Visionen und er will herausfinden was hinter der ganzen Sache steckt. Darüber hinaus wird er natürlich von der Polizei gejagt und er muss deshalb sehr vorsichtig sein. Zwei Polizisten namens Carla Valenti und Tyler Miles wollen dem Geheimnis um die Morde ebenfalls auf die Spur kommen und man steuert mal Lucas Kane und mal die anderen beiden Figuren. Die Handlungen und Entscheidungen dieser Charaktere beeinflussen den weiteren Spielverlauf und je nachdem was vorher passiert ist muss man später andere Aufgaben lösen. Die größte Besonderheit des Spiels ist jedoch sein Aufbau, denn Fahrenheit ist kein fertiges Game das man einfach kauft um es anschließend durchzuspielen. Es besteht viel mehr aus Episoden (wie eine Fernsehserie) und diese Teile werden nach und nach einzeln veröffentlicht. Am Ende ist jeder Teil natürlich besonders spannend damit die Spieler auch die nächste Episode haben möchten. Die Teilgames sind aber zum Glück deutlich billiger als ein gewöhnliches PC-Spiel, so dass der Spaß nicht übermäßig teuer wird. Dabei soll wohl ungefähr eine Folge pro Monat erscheinen. Vor einiger Zeit wurde auch mal eine Konsolenversion erwähnt, bei der dann aber wahrscheinlich jeweils mehrere Episoden zusammengefasst und zum Vollpreis verkauft werden sollen. Die Steuerung ist sehr simpel und sie erinnert an die typischen Adventures, denn man braucht offensichtlich nur die Maus und die Leertaste. Wie das in den Action-Sequenzen funktioniert ist bis jetzt aber noch nicht bekannt. Leider wird im Text auch nicht gesagt wann die erste Episode des Spiels genau erscheinen soll (aber es soll angeblich bereits im zweiten Quartal soweit sein). Den Artikel und die Bilder findet ihr hier: www.armchairempire.com/Previews/PCGames/fahrenheit.htm

Ceilans Meinung:
Ich mag Adventures und gerade eine reine Maussteuerung finde ich sehr praktisch. Die Geschichte scheint wirklich ziemlich spannend zu sein, vor allem auch durch die unterschiedlichen Hauptcharaktere. Was mir aber gar nicht gefällt ist die Episodenform. Ich möchte mir ein Spiel eigentlich nicht Stückchenweise kaufen, sondern komplett. Ich denke auch nicht dass sich dieses System durchsetzen wird. Bis jetzt waren alle Leute wohl noch nicht so ganz überzeugt (zumindest als hier die anderen News zu diesem Spiel diskutiert wurden). Davon abgesehen finde ich Fahrenheit aber wie gesagt recht vielversprechend. Mal sehen was am Ende dabei herauskommt. Die Konsolenversion (ich glaube das Spiel sollte auch für die Playstation 2 und die Xbox erscheinen) wird im neuen Text überhaupt nicht angesprochen. Vielleicht wurden diese Varianten in der Zwischenzeit gecancelt.

Quelle: www.turtled.com

e_gz_ArticlePage_Default