Login
Passwort vergessen?
Registrieren

FIFA Weltmeisterschaft 2002: Ah, mal wieder FIFA - Leser-Test von rico


1 Bilder FIFA Weltmeisterschaft 2002: Ah, mal wieder FIFA - Leser-Test von rico
Bis jetzt hatte ich eigentlich immer ausschließlich Spaß daran Spiele zu bewerten, die mir gefallen. Nicht, dass ich FIFA Fussball Weltmeisterschaft 2002 für ein schlechtes Spiel halte, aber was sich in Richtung Videospielfussball in den letzten Jahren so getan hat - und Jahre ist in diesem Genre eine verdammt lange Zeit - ist meiner Meinung nach ziemlich traurig. Das es EA vielleicht nicht nötig hat (oder es evtl gar nicht anders will) diese Spielart voranzutreiben, kann ich mir schon vorstellen, doch der Kampf mit ISS und PES müsste mich eigentlich eines besseren belehren. Nun gut, jetzt habe ich einen weiteren Ableger der zugegebenermaßen großen FIFA Reihe vor mir und werde meine objektive Meinung dazu abgeben.

Gameplay/Umfang

Man hat die Wahl zwischen einer voreingestellten Weltmeisterschaft und eines Freundschaftspiels. Natürlich steht bei diesem Spiel der Weltmeisterschaftsmodus im Vordergrund und stellt das Herzstück des Spiels dar. Die Lizenz ist für teueres Geld gekauft und somit sind alle offiziellen Teams, Trikots und Spieler dabei. Nicht schlecht und dies trägt ganz bestimmt zur Atmosphäre bei.
So jetzt ab ins Geschehen, den Anstoss vollzogen und drauf auf den Ball. Da spielt man so Minute für Minute vor sich hin und um so länger man spielt, desto mehr wird einem klar, dass sich im großen und ganzen seit dem ISS auf dem Nintendo 64 nicht viel getan hat, zumindest nichts wirklich entscheidendes. Gut, man kann jetzt einen mit Punkten gekennzeichneten Direktpaß spielen, doch die Ausführung kann mich nicht überzeugen. Sicherlich, der Torwart agiert jetzt etwas realistischer und spielt ab und zu etwas mit, aber diesen selber in Spielaktion steuern, haben Sie wieder nicht hinbekommen. Mehr Animationen, mehr Tricks, aber bringt das den Spielspass entscheidend nach vorne? Ich denke nicht. Mir macht eine 3 Jahre altes ISS genauso viel Spaß wie dieses Spiel und das liegt nicht daran, dass das damalige Spiel schon besonders perfekt war.

Grafik

Wie schon gesagt, klar ist das ein Schritt in die richtige Richtung, aber ich habe ständig das Gefühl, dass könnte noch besser aussehen. Doch ich will auch nicht alles zu schwarz sehen, im allgemeinen ist das schon nicht übel, was sich da auf dem Bildschirm bewegt

Die Steuerung

Viel schlimmer ist da schon die Steuerung. Eigentlich passt alles, doch ei wirklich großer Haken ist auszumachen. Der Turbo Knopf. Dieser Knopf ist nun wirklich sehr wichtig und wird bestimmt öfter verwendet als die gut erreichbaren Effet Knöpfe, aber nein, er liegt auf dem absolut schlecht bedienbarem Y Knopf der XBox. Der nötige, häufige Einsatz führ absolut zu verkrampfungen und ich bin bestimmt kein zierlicher, kleiner Junge mit winzigen Händen. Warum kann man nur die Tasten nicht manuell belegen?

Multiplayer

Hier der nächste Patzer. O.K., es herrscht doch wohl allgemein herrschende Meinung, dass ein Fussballspiel vom Multiplayermodus lebt und was passiert hier? Du darfst mit Deinen Freunden gerne ein Freundschaftspiel spielen, aber die Weltmeisterschaft ist nicht. Lachhaft!

Fazit

Mich konnte dieses Spiel einfach nicht überzeugen. Ein weiterer FIFA Klon. Man kann ihn kaufen und darauf hoffen, dass sich etwas gravierendes geändert hat, muß aber damit leben, wenn man wieder mal enttäuscht wird. Der Multiplayermodus und die Steuerung haben mir jedoch einen äußerst üblen Beigeschmack hinterlassen und somit kann ich dieses Spiel nicht wirklich empfehlen. Sorry EA.

Negative Aspekte:
nichts Neues

Positive Aspekte:
Animationen, Lizenz

Infos zur Spielzeit:
rico hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    rico
  • 7.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 8.8/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 7/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default