Login
Passwort vergessen?
Registrieren

FIFA Football 2002: Die Referenz - Leser-Test von Syxx


1 Bilder FIFA Football 2002: Die Referenz - Leser-Test von Syxx
Wie in jedem Jahr gibt es einen weiteren Teil der beliebten Fußballspiel Serie FiFA von EA Sports. Wer die Spiele in den letzten Jahren verfolgt hat, musste immer wieder bemerken, dass es kaum Neuerungen gab. Lediglich in Sachen Grafik hat sich meistens etwas getan. In der Version 2002 gibt es eine größere Neuerung zu vermelden, dazu aber später.

Wie es sich für EA Sports Spiele gehört bietet das Spiel natürlich wieder eine super Grafik. Die Spieler sind toll animiert und können sogar Gesichtsausdrücke wieder geben. Erstmals werden in den Publikumsrängen Fahnen des jeweiligen Teams geschwenkt.

Die bereits aus dem Vorgänger bekannten Kommentatoren Wolf-Dieter Poschmann und Jörg Dahlmann, kommentieren auch in dieser Saison wieder das Game. Sie sagen einem nicht nur was zum spielerischen sondern informieren den Spieler auch über einzelne Teams oder Spieler. Außerdem wiederholen sich die beiden nicht mehr so oft.

Die größte Neuerung aber liegt klar im spielerischen Bereich. Es wurde ein komplett neues Passsystem programmiert. Nun gehen die Pässe nicht immer automatisch zum nächst stehenden Spieler, sondern der Spieler allein muss die Pässe lenken. So sind natürlich auch perfekte Pässe in den Lauf möglich. Des weiteren regelt ein Balken die Stärke des Passes. Den kann man damit koordinieren, indem man die X Taste länger gedrückt hält.

Es stehen dem Spieler wieder jede Menge Spielmodi zur Verfügung. Neben der Champions League und dem Europa Cup steht natürlich auch der Saison Modus zur Verfügung. Dort wählt man eine Mannschaft und kann mit der, wenn’s schlecht läuft sogar absteigen. Außerdem gibt es den WM Qualifikations- Modus. Dort wählt man eine der Nationalmannschaften, und muss seine Gruppenspiele erfolgreich absolvieren.

Es besteht auch die Möglichkeit verschiedene Modi Freizuspielen. Gewinnt man einen Cup oder qualifiziert man sich für die WM werden weitere Pokale zur Auswahl stehen. Zum Beispiel wird dann die EM 2004 spielbar sein. Auch können einzelne Spielerkarten gewonnen werden. Alles in allem auf jeden Fall Langzeitspaß!

Dank EA besitzt das Spiel auch die originalen Lizenzen der verschiedenen Ligen. So stehen über 16 Ligen und 450 Mannschaften mit den original Spielernamen und originalen Trikots zur Auswahl. Aber damit nicht genug, des weiteren gibt es noch gut 50 Nationalmannschaften. Eines der umfangreichsten Fußballsimulationen die es gibt!

Was noch lobenswert ist, ist sicherlich das Kreativ Center. In diesem kann man eigene Spieler erstellen. Aber nicht nur das Aussehen bestimmen sondern dem Spieler auch die Fertigkeiten zuordnen. Soll er besonders als Torschütze überzeugen, oder doch lieber als Flankengeber? Welche Trikotnummer soll er haben? Alles liegt in euren Händen!

Aber natürlich braucht der Spieler auch einen Verein. Den kann man gleich mit erstellen. Dann sucht man sich noch eine nette Trikotfarbe aus und schon hat man sein persönliches Dream Team.

Ich bin auf jeden Fall überzeugt von dem Spiel. Es bietet einfach alles was ein Fußballspiel haben muss. So viele Teams wie es bis jetzt noch in keinem anderen Spiel gab, eine tolle Grafik, gute Kommentatoren und vor allem viel Spielmodi. Etwas negativ aufgefallen ist mir, dass es wenig Atmosphäre gibt. Keine richtigen Schlachtrufe oder Dramatik auf der Ersatzbank. Das fehlt mit etwas, was aber sicherlich in einem der nächsten Spiele kommen wird. Für Fußballfans ist dieses Spiel auf jeden Fall ein Muss!

Negative Aspekte:
etwas öde Atmosphäre...

Positive Aspekte:
viele Mannschaften...

Infos zur Spielzeit:
Syxx hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Syxx
  • 8.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 8.2/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 9/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 9/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default