Login
Passwort vergessen?
Registrieren

FIFA 2001: Motion Capturing.... - Leser-Test von Syxx


1 Bilder FIFA 2001: Motion Capturing.... - Leser-Test von Syxx
Wie jedes Jahr brachte EA Sports auch im Herbst 2000 einen weiteren FiFa Teil auf den Markt. Was vielen vom Kauf abschreckt, sind die wenigen Neuerungen im Vergleich zum Vorgänger, wobei aber trotzdem der Vollpreis verlangt wird....

Die Grafik hat sich im Vergleich zum Vorgänger leider nicht besonders stark verändert. Lediglich die Spieler sind etwas detaillierter und auch die Sponsoren der einzelnen Vereine sind jetzt auf den Trikots vorhanden. Die Zuschauer wirken wie in vielen Sportspielen sehr platt und bringen leider keine Fan Atmosphäre rüber. Ansonsten ist die Grafik für Play Station Verhältnisse vorbildlich....

Der Sound ist vor allem im Menü zu hören. Dieser ist wirklich gut und man kann ihn sich ohne bedenken öfter anhören, ohne das er einem gleich auf die Nerven geht. Im Spiel sind zwei Kommentatoren, die einem auf dem ZDF bzw. der ARD bekannt sein dürften. Sie wiederholen sich zwar öfters aber informieren auch über einzelne Spieler.

Die Steuerung wurde nicht verändert. Noch immer gibt es die Grund Aktionen wie Schießen, Passen und Lupfen die jeweils auf einen Hauptbutton brich X, O und Viereck gelegt worden sind. Die Schultertasten benutzt man nur zum tricksen. Die Steuerung hätte man nicht besser machen können und ist daher TOP...

Viele Spielmodi lassen keine Langeweile aufkommen. Wer vielleicht nur mal ein kleines Spielchen machen will, wird am Freundschaftsspiel seine Freude haben, wobei hier gesagt werden muss, das alle Partien möglich sind, egal aus welchen Land oder ob Nationalmannschaften oder Teams. Die Länge und das Wetter werden auch eingestellt, entweder manuell oder Zufallsbestimmt. Mag man eher länger am Spiel sitzen gibt es den Turnier Mode. Hier kannst du dir einen der verfügbaren Cups auswählen und mit einer Mannschaft die dort anwählbar ist, diesen kompletten Pokal spielen. Für längere Freude sorgt der Saison Mode. Hier sucht man sich erst einmal eine Liga aus, in der dann wieder eine Mannschaft ausgewählt werden muss. Der Saison Mode macht daher soviel Spaß, da man auf etwas hinspielen kann, wie dem UEFA Cup oder die Champions League. Auch die Meisterschaften der jeweiligen Länder sind sehr begehrt.

Ein paar Fakten zum Schluss schaden nie, also insgesamt sind 15 internationale Ligen im Spiel vorhanden. Darunter die Bundesliga, Premier League, Primera Division u.v.w. Damit es auch zu internationalen Begegnungen kommen kann, stehen noch 50 Nationalmannschaften zur Verfügung. Darunter natürlich Deutschland, England, Frankreich und die Niederlande. Was noch zum Saison Mode zu sagen ist, sind die Auf- und Abstiegsmöglichkeiten der aufeinanderfolgenden Saisons.

Damit es zu authentischen Spielerbewegungen kommen kann wurde das neueste Motion Capturing entwickelt. Echte Spieler mit Signalen führen Aktionen aus, die dann ins Spiel intrigiert werden. Damit dies möglichst gut wird, wurden dafür sehr gute Spieler wie Lothar Matthäus, der übrigens auf dem Cover des Spiels ist und Edgar Davids.

Na ja, die Neuerungen halten sich in Grenzen. Das einzige was wirklich eine große weiter Entwicklung darstellt, ist das Motion Capturing. Und vielleicht die etwas stärkeren Torhüter. Ansonsten ist das Spiel wegen der weniger Neuerungen nur was für Leute die noch keinen Teil der Serie besitzen. Diejenigen die schon einen der Vorgänger haben, müssen nicht unbedingt zu greifen, außer welche die aktuellere Namen und Trikots mögen..

Negative Aspekte:
etwas wenig Abwechslung....

Positive Aspekte:
viele Teams/Spieler

Infos zur Spielzeit:
Syxx hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Syxx
  • 9.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 9/10
    Steuerung: 10/10
    Sound: 9/10
    Atmosphäre: 10/10
e_gz_ArticlePage_Default