Login
Passwort vergessen?
Registrieren

FIFA 18: Ultimate Team-Guide zum FUT-Transfermarkt - Tipps bis 1.000.000 Münzen & mehr

FIFA 18 Ultimate Team - Tipps für den FUT-Transfermarkt für ein Budget bis 1.000.000 Münzen und mehr: In diesem Guide erfahrt ihr, wie ihr richtig viel Kohle scheffelt. Dabei nutzt ihr neben den Methoden unserer vorherigen Guides auch weitere Tipps. Aber Achtung: Aufgrund der hohen Summen verdient EA Sports durch die 5-Prozent Transfersteuer ordentlich Kohle mit!

1 Bilder FIFA 18 Ultimate Team - FUT-Transfermarkt-Tipps für bis zu 1.000.000 Münzen und mehr im Guide FIFA 18 Ultimate Team - FUT-Transfermarkt-Tipps für bis zu 1.000.000 Münzen und mehr im Guide [Quelle: PC Games]

Im dritten Teil unserer Transfermarkt-Tipps für das FIFA 18 ( jetzt für 49,99 € kaufen ) Ultimate Team erhaltet ihr einen Guide für den großen Geldbeutel. Bis zu 1.000.000 Münzen und mehr solltet ihr für die folgenden FUT-Strategien schon besitzen. In diesem Jahr sind nicht nur Messi und Ronaldo richtig teuer. Auch Spieler wie Aubameyang, Robben oder Reus gehen ordentlich ins Geld. Schnäppchen könnt ihr bei diesen Summen fast vergessen. Schließlich versucht jeder für Topstars ordentlich Kohle rauszuholen. Warnen müssen wir euch trotzdem. Das Verlustrisiko ist bei diesen Tipps sehr hoch. Auch die EA Sports Transfersteuer von 5-Prozent schlägt bei den Preisen ordentlich zu Buche. Wir empfehlen euch unbedingt auch unseren FIFA 18-Tipps-Bereich für weitere Guides.

FIFA 18 - FUT-Transfermarkt-Tipps für bis zu 1.000.000 Münzen

      

In diesen Preisklassen bis zu 1.000.000 Münzen im FIFA 18 Ultimate Team beachtet ihr unbedingt die 5 Prozent-Steuer von EA Sports. Die schlägt nämlich ordentlich zu Buche. Eine Garantie für diese Strategien gibt es nicht, da in diesen Preisklassen fast nur Profis handeln.

Beachtet das Team der (Vor-)Woche

      

Hierbei legt ihr euer Augenmerk auf Spieler, die es zwei Mal hintereinander ins Team der Woche von FIFA 18 Ultimate Team geschafft haben. Meist sind diese seltenen Karten der Vorwoche preiswerter und bieten Unterschiede zum aktuellen Team of the Week. Kauft bestenfalls einen Spieler der Vorwoche günstiger ein und stellt ihn aber zum Preis des aktuellen TOTW-Spielers wieder ein. Im günstigsten Falle kauft jemand diese Karte zum Vollpreis. Allerdings gibt es hier keinerlei Garantien, dass ihr erfolgreich seid. Schließlich handeln in diesen Preiskategorien meist Profis und die lassen sich nicht so leicht täuschen. Alternativ behaltet ihr solche Investitionen und schaut euch die Preisentwicklung an.

Lesetipp: FIFA 18 - Alle Spezialbewegungen und Tastenkombos in der Übersicht

Die Maximum-Minimum-Strategie

      

Für diese Methode des Spielertransfers benötigt ihr Zeit und Geduld. Ihr müsst dabei den FUT-Transfermarkt in FIFA 18 Ultimate Team durchforsten. Diesmal steht nicht der BIN-Preis der Kicker im Vordergrund sondern die normalen Gebote. Sollte euer Budget beispielsweise 600.000 Münzen betragen, so ändert ihr das Minimalgebot in den Suchkriterien auf 60.000 Münzen. Das Maximalgebot sollte euer Gesamtbudget darstellen. Die kompletten Ergebniss checkt ihr auf BIN-Preise und Wahrscheinlichkeiten für den Kauf der FUT-Spieler. Bietet für die "Schnäppchen" mit, sofern sie unter dem Durchschnitts-BIN liegen. Bei etwa 10 Prozent unter dem BIN solltet ihr aussteigen. Auch hier gilt: Die 5-prozentige EA Steuer beachten.

FIFA 18 - Ultimate Team - Transfermarkt-Tipps FIFA 18: Ultimate Team-Guide zum FUT-Transfermarkt - Tipps bis 25.000 Münzen 0 FIFA 18 Ultimate Team: Guide zum FUT-Transfermarkt - Tipps bis 100.000 Münzen 0 Alle News

FIFA 18 - FUT-Transfermarkt-Tipps für 1.000.000 Münzen & mehr

      

Hierbei geht ihr bei den Spielertransfers im FIFA 18 Ultimate Team ein hohes Risiko ein. Fehler bei Angeboten oder Käufen vermeintlicher Schnäppchen führen schnell zu Verlusten.

Das Team der Woche sondieren

      

Sobalt mittwochs das FIFA 18 Team der Woche im Ultimate Team-Modus von EA Sports veröffentlicht wird, öffnen Spieler jede Menge Goldsets. Der Reiz, einen der seltenen TOTW-Spieler in einem Set zu erwischen, ist groß. Die Chancen eher gering. Die Preise für die Spieler des Teams der Woche schnellen dabei ordentlich in die Höhe, da viele Glückspilze solche Karten für richtig viel Kohle wieder verkaufen wollen. Der Markt beruhigt sich nach etwa einer Woche jedoch wieder. Ihr solltet also am Mittwoch vor veröffentlichung des Team of the Week in FUT den Transfermarkt nach solchen Karten durchforsten. Meist sind die Spieler dann am günstigsten. Schlag bei preiswerten Spielern zu. Nachdem das neue Team der Woche bekannt gegeben wird, gibt es keine neuen Spieler des älteren TOTWs mehr. Ihr solltet diese Cards dann zwei bis drei Wochen oder gar länger behalten, da Angebot und Nachfrage den Preis steigen lassen. Gern dürft ihr sogar noch länger warten und jede Woche die Preise für diese Karte im Durchschnitt überprüfen. Achtung: Das Risiko ist bei dieser Methode sehr hoch. Ihr riskiert höhe Verluste!

Lesetipp: FIFA 18 - Freistöße verwandeln - Tipps & Video-Guide

Alle Karten eines Spiers kaufen

      

Hierbei solltet ihr unbedingt sicherstellen, dass auf den gesuchten Spieler auch eine Nachfrage besteht. Außerdem sollte der Spieler nicht endlos im Transfermarkt von FIFA 18 Ultimate Team vorhanden sein. Achtet darauf, dass der Spieler auch nicht superteuer ist, denn ihr kauft nun sämtliche Karten ein, die es gibt. Dadurch dürft ihr den Preis für die Karten bestimmt. Kauft nach, sobald neue Karten des Spielers im Mark erscheinen, damit ihr euer Monopol wart. Aber Achtung: Hierbei geht ihr ein verdammt hohes Risiko ein, denn für eine Nachfrage gibt es keinerlei Garantien!

FIFA 18 - Ultimate Team - Tipps FIFA 18 Ultimate Team: Tipps und Tricks für FUT-Einsteiger und Fortgeschrittene 0 FIFA 18 Ultimate Team Tipps: Schnell Münzen in FUT verdienen 0 FIFA 18 Ultimate Team: Alles zu Team- und Spielerchemie - Tipps zu FUT 0 FIFA 18 Ultimate Team: FUT Champions Guide - Teilnehmen und Preise abstauben 0 FIFA 18 Ultimate Team: Günstige Top-Spieler aus Deutschland, Spanien & mehr 0 Alle News

e_gz_ArticlePage_Default