Login
Passwort vergessen?
Registrieren

F1 2001 im Gamezone-Test


1 Bilder F1 2001 im Gamezone-Test

Na also, es geht doch! Mit diesem Formel Eins-Renner hat EA Sports gezeigt, wie eine Renn-Simulation aussehen kann!


1 Bilder F1 2001 im Gamezone-Test
Kämpfe in den rasanten Kurven, auf den Hochgeschwindigkeitsgeraden und in den Haarnadelkurven der anspruchsvollsten Rennstrecken der Welt um den Sieg. Von Monaco bis Monza - schlüpfe in die Rolle der intelligentesten und kühnsten Rennfahrer der Formel 1 und bestreite aufregende Rennen. Durch interaktive Boxenstopps, jubelnde Zuschauer, realistische Startaufstellungen, Fahreranimationen und die verschiedensten Rennbedingungen wie z.B. sinnflutartige Regenfälle und Wetterveränderungen mitten im Rennen wird die Strecke zum Leben erweckt. Mit der offiziellen Lizenz der FIA-Formel 1-Weltmeisterschaft 2001 setzt F1 2001 völlig neue Maßstäbe in Sachen Rennspiele auf PC, PlayStation 2 und Xbox.

Das Team von EA hat sich die berechtigten Kritiken wohl sehr zu Herzen genommen. Nicht nur verglichen mit dem Vorgänger, welcher ja fast schon eine Frechheit war, liegt F1 2001 in Sachen Formel Eins, momentan bestimmt auf dem 1.Platz.

Sehr gelungen ist allein schon die Präsentation, in welcher man vor dem Start, Techniker und sogar Boxenluder sehen kann. Auch in der Box sind die Mechaniker sehr realistisch am werkeln, hierbei ist neu, daß man sogar mitarbeiten darf, wie z.B. die Geschwindigkeit beachten, den richtigen Gang einlegen, und im richtigen Moment Gas geben. Zu all dem ist auch das Kommentar und der Boxenfunk gut gelungen, und unterstützten das Feeling des Rennzirkus noch mehr.

Absolut gelungen sind auch die Trainings-Missionen, in denen man sehr gut an das Fahrverhalten, unterschiedliche Witterungen und das allgemeine Renngeschehen heran geführt wird. Hierbei bekommt man immer einen anderen F1-Boliden vorgesetzt, was auch einige Abwechslung bringt. Hat man diese Aufgaben gut bewältigt, gibts neue Spiel-Modi.

Die Grafik ist detailreich, flüssig und sehr beeindruckend mit zahlreichen Effekten dargestellt. So sieht man z.B. die Hintermänner sehr deutlich im Seitenspiegel, Staub und Rauch wirkt sehr realistisch und die verschiedenen Lichtverhältnisse sind sehr lebendig. Ja sogar beim Ansaugen hinter den Renn-Boliden, bekommt man den Windschatten deutlich zu sehen. Zur grafischen Stimmung trägt auch die gesamte Renn-Atmosphäre bei, wie Abflüge, Boliden die Öl verlieren oder auch qualmend und dann brennend am Pistenrand stehen. Es wird richtig heftiges Renn-Feeling rüber gebracht.

Das Fahrverhalten ist auch sehr gelungen. So gibt es neben dem Setup, noch zwei unterschiedliche Einstellungen (Normal/Simulation), wobei gerade Simulation wohl eher für Hardcore-Profis zu empfehlen ist, ansonsten üben! Aber egal mit welcher Einstellung man fährt, rasante Action wird immer geboten.

Fazit: Da gibts nichts mehr zu meckern!

F1 2001 (PS2)
  • Singleplayer
  • 8,8 /10
  • Multiplayer - 
    Grafik 9/10 
    Sound 8/10 
    Steuerung 9/10 
    Gameplay 9/10 
e_gz_ArticlePage_Default