Login
Passwort vergessen?
Registrieren

F-1 World Grand Prix: Erstes gutes N64 Formel 1 Game - Leser-Test von Cubey


1 Bilder F-1 World Grand Prix: Erstes gutes N64 Formel 1 Game - Leser-Test von Cubey
Formel 1 ist ja ein äußerst beliebter Sport hier in Deutschland. Besonders weil ein Deutscher sehr erfolgreich ist. Natürlich ist die Rede von Michael Schumacher, der für viele eine Art Vorbildfunktion hat. Mit F1 World Grand Prix kann man auch selbst in den Rennwagen steigen und auf den bekanntesten Strecken fahren. Dieser Titel war eines der ersten Formel 1 Spiele für das N64. Dank offizieller 97er Lizenz darf man in diesem Spiel nicht nur auf den 17 Original-Strecken (natürlich auch Monaco und Hockenheim) rumdüsen, sondern kann auch aus den 11 Original-Teams mit den 28 dazugehörigen Fahrern auswählen.

Im äußerst umfangreichen World Grand Prix Mode wird einem das volle Programm geboten. Neben freiem Training, Qualifying, Warm-Up, Rennen und natürlich Boxen-Stopps, ist wirklich alles geboten was das Herz eines Formel 1 Fans begehrt. Im Exhibition-Mode können auf beliebigen Strecken ellenlange Rennen bestritten werden. Man kann hier nämlich bis zu 35 Runden fahren, was eine ganze Weile dauert. Neben diesen beiden Modes gibt es aber auch einen besonders innovativen Story Modus, in dem man bestimmte Situationen aus der 97er-Saison nachspielen kann, wie etwa das brenzlige Abdrängen von Jaques Villeneuve durch Michael Schumacher. Als letztes hätten wir da noch den Time Trial Mode, in dem man auf Zeit und gegen den bei Rennspielen bekannten Geisterwagen fahren kann.

Grafisch war F1 World GP zu seiner Zeit ein wirklich gelungener Titel, denn durch viele Details bei den Strecken und ohne den nervenden Nebel, konnte es in dieser Hinsicht überzeugen. Auch die einzelnen Fahrzeuge waren für die damaligen Zeiten in bester grafischer Qualität.

Ein damals besonders tolles Highlight war die deutsche Sprachausgabe, denn diese war ganz und gar nicht selbstverständlich. Auch die Texte waren in Deutsch, was ebenfalls sehr positiv anzusehen ist. Mit dem Preis von 99 DM, galt es auch als nicht sehr teuer, da viele andere N64 Spiele oft auch über 120 DM gekostet haben und dadurch nicht selten teurer als die Konkurrenzprodukte der Playstation waren.

Alles in allem bleibt zu sagen, dass F1 World GP für eines der ersten N64 Formel 1 Spiele wirklich gelungen war. Neben dem niedrigen Preis konnte auch die Grafik und das Gameplay überzeugen. Für damalige Zeiten ist das Spiel ziemlich gut gelungen.

Negative Aspekte:
Oft etwas zu langweilig, besonders bei ellenlangen Rennen

Positive Aspekte:
Nette Grafik, deutsche Texte

Infos zur Spielzeit:
Cubey hat sich 0-1 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Cubey
  • 7.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 7/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default