Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Everquest Rebirth Beta- Anmeldung & Lokalisierung


1 Bilder Everquest Rebirth Beta- Anmeldung & Lokalisierung
Bereits in der letzten Releaseliste des Publishers Ubi Soft tauchten plötzlich verschiedene Everquest- Titel auf, nun gibt es dazu auch die offizielle Ankündigung. Wie Sony Online Entertainment und Ubi Soft bekanntgaben, wird man das MMOG (Massively Multiplayer Online Game) Everquest für den europäischen Markt lokalisieren. Bereits am 21. November wird Everquest inklusive sämtlicher Expansion Packs und dem Add-On "The Planes of Power" in deutscher und französischer Sprache erscheinen. Dann wird es auch nicht mehr nötig sein, sich auf US- Servern einzuloggen und dabei schlechte Ping- Raten in Kauf nehmen zu müssen, denn passend zum Release der Lokalisierungen wird es endlich auch europäische Everquest- Server geben und rund um die Uhr auch einen speziellen Support und Spielleiter für die europäischen Fans.

Damit die Server dann beim offiziellen Start auch dem Ansturm standhalten und etwaige Fehler noch ausgebügelt werden können, sucht Ubi Soft jetzt eine Menge Beta- Tester, von tausenden ist da auf der Homepage die Rede, kein Wunder, denn wie schon die amerikanischen Server wird wohl auch jeder europäische Server für bis zu 3000 User konzipiert sein, also braucht man natürlich auch eine entsprechende Zahl an Testern. Wer sich also jetzt für den am 21. Oktober startenden Beta- Test anmeldet, bekommt gratis eine Test- CD zugeschickt, Plätze sind wohl noch genügend frei.

Zur Anmeldung folgt einfach folgendem Link:
http://www.everquest-europe.com/de/index.php

Wer bisher auf einem US- Server dem Online-RPG nachging braucht übrigends keine Angst zu haben, dass sein Account verloren geht und er nochmals von vorne anfangen muss, denn man hat bei der Konvertierung auch an die Möglichkeit gedacht, bestehende US-Accounts auf den neuen europäischen Servern übernehmen zu können.

Eric_Dravens Meinung:
Mit rund 430.000 Spielern gehört Everquest zweifelsohne zu den erfolgreichsten Online-Games, und die vielen Europäer darunter wird es sicher freuen, dass sie Everquest demnächst dann auch in ihrer Muttersprache spielen können. Ganz uneigennützig ist dieser Schritt von Sony Online Entertainment und Ubi Soft natürlich nicht, so hofft man darauf, durch die Lokalisierung nun auch diejenigen Spieler für Everquest gewinnen zu können, die der englischen Sprache nicht ganz so mächtig sind oder die schlechten Ping- Zeiten der US- Server nicht in Kauf nehmen wollten und deshalb bisher einen Bogen um Everquest gemacht haben. Bisher standen wir Europäer dem Online-Gaming ja eher skeptisch gegenüber, aber vielleicht schafft ja Everquest durch die Lokalisierung die Trendwende.

Quelle: www.bluesnews.com

e_gz_ArticlePage_Default