Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Engergy Airforce für PS2 angekündigt


1 Bilder Engergy Airforce für PS2 angekündigt
Mehr und mehr geht man seitens der Entwickler auch dazu über, Simulations-Games, gleich welcher Art, auch für die gängigen Konsolen umzusetzen. Ein neuerliches Beispiel hierfür ist die aktuelle Ankündigung der japanischen Entwicklerschmiede „Taito“ (auch als Publisher tätig), die sich u.a. auch im Puzzle- und Geschicklichkeitsbereich (Bust-A-Move, Bubble Bobble, etc.) einen Namen gemacht haben.
Ihr neustes Machwerk ist sicherlich unter anderem auch der Geschicklichkeit zuzuordnen, fällt aber dennoch ganz klassisch in das Genre „Simulation“. Konkret hat für den 26. September 2002 (japanischer Releasetermin) das Spiel „Energy Airforce“ in Aussicht gestellt, eine militärische Flugsimulation mit diversen Möglichkeiten. Allerdings hat man eben diese Möglichkeiten zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht näher beschrieben. Dafür ist im Gegenzug recht informativ, was die Fluggeräte betrifft, was einem zumindest eine grundlegende Vorstellung vermittelt. So wird der Spieler eine Reihe von Auswahlmöglichkeiten haben, in welches Cockpit er sich begeben möchte. Als Beispiele genannt hat man u.a. eine „U-2 Dragon Lady“, oder einen „F-22 Raptor“ oder aber einen „F-16 Fighting Falcon“. Es ist sicherlich aber davon auszugehen, dass noch weitere Kampfjets im Repertoire enthalten sein werden. Auch wenn die Grundinformationen nicht allzu viel hergeben, wird man sich als interessierter Spieler sicherlich vorstellen können, was im Einzelnen im Spiel „Energy Airforce“ zu absolvieren ist, denn dahingehend ist das Prinzip der Simulations-Games unterm Strich gleich.
Screenshots gibt es leider auch noch keinen zu begutachten – lediglich das einzelne Bild, welches ich hier mit eingeliefert habe, bietet ansatzweise einen kleinen Einblick.
Ob und in wie weit auch ein Release außerhalb der Grenzen Japans angedacht ist, kann noch nicht gesagt werden. Denkbar ist es aber ohne Zweifel schon, und die nächsten Wochen werden uns sicherlich Aufschluss drüber geben.

Van_Helsings Meinung:
Es ist immer schade, wenn die Quellennews wenig an Informationen preis gibt und man sich vieles schlichtweg „denken muss“. Bei manchen Spielen ist dies sicherlich möglich (wie hier) und bei anderen wiederum nicht ... Unbestritten dürfte aber sein, dass gerade Sim-Games es einem dann doch etwas „einfach machen“, denn die Grundlinien eines solchen Spiels wiederholen sich ja doch irgendwie *g*. Interessanter hätte ich es in jedem Fall dennoch gefunden, wenn man mehr über die Ziele als auch die Möglichkeiten erfahren hätte. Grundsätzlich wohl möglich, wenn man fernöstliche Schriften zu lesen weiß, denn einen passenden Link bietet die Quelle in dieser Form. Ich zumindest bin daraus aber nicht schlau geworden. Dennoch, hier ist der Link und vielleicht ist ja einer von Euch in der Lage noch etwas mehr für sich an Input zu gewinnen: http://www.taito.co.jp/ . ;)

Quelle: www.turtled.com

e_gz_ArticlePage_Default