Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Empire Earth - Offizielles Addon angekündigt


1 Bilder Empire Earth - Offizielles Addon angekündigt
Sierra hat heute das von vielen Fans lang erwartete Addon zum Echtzeitstrategiespiel "Empire Earth" angekündigt. Das Addon soll unter dem Titel "The Art of Conquest" (zu deutsch: Die Kunst der Eroberung) erscheinen und wird nicht etwa von Stainless Steel Studios, den Entwicklern des Hauptprogrammes entwickelt, sondern von der Sorftwareschmiede "Mad Dog Software", die unter anderem auch für das Spiel "Star Trek Armada 2" verantwortlich war.

Da bereits das Hauptprogramm über 500.000 Jahre Menschheitsgeschichte simulierte, fragt man sich, was es im Addon noch Neues geben kann. "The Art of Conquest" wird eine komplett neue Epoche beinhalten: Das Weltraumzeitalter, das den Zeitraum von 2200 bis 2400 nach Christus umfassen soll, wird damit die fünfzehnte Epoche in dem Spiel. Hierbei wagt die Menschheit den Schritt ins Weltall. Es wird dabei jedoch nicht nur Echtzeitkämpfe im Weltall geben, sondern auch auf den Planetenoberfläche des Mars. Die Kämpfe im Weltall werden jedoch nicht in echtem 3D - wie beispielsweise bei Homeworld - stattfinden, sondern in der gewohnten Empire Earth Ansicht. Die Spieler werden dabei immer auf ihren Heimatplaneten beginnen und dort ihre Einheiten herstellen und ihre Forschung vorantreiben, bevor sie ins Weltall aufbrechen können. Man wird dabei neutrale Planeten kolonisieren können und Invasionen auf feindliche Welten ausführen können.

Neben dem neuen Zeitalter wird es eine Reihe von neuen Single-Player Kampagnen in den schon bisher vorhandenen Epochen geben: Insgesamt drei neue Kampagnen entführen den Spieler zunächst ins Römische Reich, wo man die Rolle des jungen Julis Caesar übernimmt. Die zweite neue Kampagne thematisiert den 2.Weltkrieg: Man übernimmt die Rolle als Kommandeur der US-Truppen nach dem Angriff der Japaner auf Pearl Habour. Die letzte neue Kampagne führt schließlich ins futuristische Asien des 24. Jahrhunderts, von wo aus der Held des Szenarios ins Weltall aufbricht. Neben diesen Kampagnen wird es auch für die bisher schon vorhandenen eEpochen eine Reihe von neuen Einheiten und Gebäuden geben.

Wie bereits im Originalprogramm wird auch das Addon einen Map-Editor enthalten, mit dem die Spieler eigene neue Kampagnen und Szenarios mit den neuen Weltraumeinheiten erstellen können.

Von "Empire Earth" wurden weltweit bisher mehr als 1 Million Exemplare verkauf und war auch in Deutschland lange Zeit in den Verkaufscharts zu finden. Das Addon soll im Herbst diesen Jahres erscheinen. Leider wird das Addon jedoch noch nicht auf der Spielemesse E3 in diesem Monat in Los Angeles zu sehen sein. Erste Screenshots zur Erweiterung findet ihr, wenn ihr dem in der Quelle angegeben Link folgt. Zu sehen gibt es dort bereits einige der neuen Einheiten aus den neuen Kampagnen.

Beluviuss Meinung:
Aufgrund des Erfolges von Empire Earth war es wohl eigentlich klar, dass es eine Erweiterung geben würde. Interessant finde ich die Ausdehnung des Spieles aufs Weltall, wenn gleich ich es schade finde, dass es dort keine echten 3D-Kämpfe geben wird. Da jedoch schon dass Grundprogramm quasi die gesamte Menschheitsgeschichte abgebildet hatte, blieb der Weltraum als einzige echte Möglichkeit zur Erweiterung des Spieles übrig. Die anderen beiden neuen Kampagnen (Rom und 2.Weltkreig) wären für ein teuer zu bezahlendes Addon dann wohl auch etwas wenig gewesen.

Quelle: www.homelanfed.com

e_gz_ArticlePage_Default