Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Elemental Gearbolt: Schwerer Fantasyshooter - Leser-Test von Theo


1 Bilder Elemental Gearbolt: Schwerer Fantasyshooter - Leser-Test von Theo
Shooter für die Lightgun gibt es ja leider nicht sehr viele für die PSOne, neben der Point Blank Serie und der Die Hard Trilogy gibt es einen weiteren Titel: Elemental Gearbolt, den ich mir nach dem Erscheinen direkt angeschaut habe.
Elemental Gearbolt ist ein typischer Lightgun Shooter: Man wird durch die Level geführt, ohne selbst zu steuern, es tauchen Gegner auf, die schnellstmöglich abgeschossen werden müssen, da sie sonst auf den Spieler selbst schiessen. Wird man zu oft getroffen, verliert man ein Leben. Was Elemental Gearbolt so besonders macht, ist die Umgebung: es gibt keine bösen Gangster, sondern das Spiel ist in einer gothisch angehauchten Fantasywelt angesiedelt. Es gibt verschiedene Monster wie Drachen oder Gnome, alles verpackt in liebevoll gestaltete Level, die wunderbar zu der Fantasywelt passen. Die Grafik und der Sound sind wirklich super gelungen, die ganze Atmosphäre wirkt unheimlich dicht und packend. Leider ist der Schwierigkeitsgrad sehr hoch, und das größte Manko am Spiel ist, dass man nicht zwischendurch abspeichern kann. Wenn man scheitert, kann man wieder von vorne anfangen, und da die Gegner jedesmal an der gleichen Stelle auftauchen, hat man nicht unbedingt eine große Langzeitmotivation. Irgendwann wird der Frust zu hoch, wenn man immer wieder die gleichen Anfangslevel neu durch spielen muss, nur um dann bei einem Bosskampf in einem höheren Level zu scheitern. Das ist wirklich schade, dann ansonsten hat das Spiel echt Flair und ist auch technisch auf einem hohem Stand. Da nützen auch die Extras nicht, wie zum Beispiel Items, die versteckt sind und einen Bonus bringen, wenn man alle trifft. Der normale Zocker ist schnell gefrustet, so dass das Spiel wirklich nur echten Hardcoreschützen zu empfehlen ist. Ein bisschen mehr Abwechslung hätte dem Spiel echt gut getan, und mit einem geringeren Schwierigkeitsgrad und einer Savefunktion wäre es ein wirklicher Toptitel, so ist es leider nur Mittelmaß. Besitzer einer Lightgun sollten es sich aber auf jeden Fall einmal anschauen.

Negative Aspekte:
Zu schwer, keine Savefunktion

Positive Aspekte:
Grafik, Leveldesign

Infos zur Spielzeit:
Theo hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Theo
  • 7.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 9/10
    Steuerung: 7/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 5/10
e_gz_ArticlePage_Default