Login
Passwort vergessen?
Registrieren

ESPN Int. Track & Field: DC-Grafik? - Leser-Test von Hazuki-San


1 Bilder ESPN Int. Track & Field: DC-Grafik? - Leser-Test von Hazuki-San
Für wen ist ESPN International Track & Field gedacht?

Für all diejenigen, die mit den anderen Olympiade-Spielen auf der Dreamcast nicht glücklich sind.


Zur Story:
-------------

International Track & Field ist ein Olympiade-Spiel. Das größte Plus an diesem Spiel gegenüber Virtua Athlete 2K zum Beispiel ist sicherlich die Tatsache, das einem 12 Disziplinen zur Verfügung stehen, bei Virtua Athlete 2K sind es ja nur 7 Disziplinen.

Hier die 8 Disziplinen:

- 100-Meter-Lauf
- 110-Meter-Hürden
- Speerwerfen
- Gewichtheben
- Weitsprung
- Stabhochsprung
- Hammerwerfen
- Reck

(plus die vier, die man sich im späteren Spiellauf frei schaltet)

- Pferdsprung
- Hochsprung
- Dreisprung
- Tontaubenschiessen


Zur Grafik:
--------------

Die Grafik ist ziemlich daneben, nicht zu vergleichen mit Virtua Athlete 2K. Man denkt sich das dies die PSone- oder N64-Version ist. Die Spieler sind einfach schrecklich detailliert, die Bewegungen sind auch nicht die realistischsten, einfach zu hackig. Von den Zuschauern ganz zu schweigen. Wie es bei vielen Sportspielen der Fall ist, ist es auch hier der Fall das die Zuschauer einfach nur wie Pappkartons dargestellt worden sind.


Zur Steuerung:
--------------------

Zur Steuerung gibt es natürlich nicht viel zu erzählen. Wie bei allen solchen Sportarten ist die Steuerung simpel. Hier kommt es nur auf das schnelle und wilde Drücken auf die Tasten an. Also nicht all zu kompliziert.


Zum Sound:
-----------------

Der Sound ist bei weitem nicht so mager wie die Grafik. Alle Soundeffekte sind knackig und ertönen immer zur richtigen Zeit. Vor allem hervorzuheben ist der Stadionsprecher, dies ist ja bei den wenigsten Sportspielen der Fall. Alle Sportler werden von ihm angekündigt, auch die Ergebnisse werden von ihm bekannt gegeben. Der Sound macht das Spiel realistischer.


Zum Gameplay:
----------------------

Das Spiel bietet neben den Einzelspieler-Modis, wo es ja wie oben beschrieben 12 Disziplinen zu schaffen gilt, auch noch einen Vier-Spieler-Modus. Dieser verhindert das die Motivation schnell verloren geht.


Mein Fazit:
--------------

Ich kann dieses Spiel jedem empfehlen, der mehr Wert auf Motivation als auf Präsentation legt. Optisch ist es wirklich kein Augenschmaus, da für hat es neben 12 Disziplinen aber auch noch einen Vier-Spieler-Modus zu bieten. Am besten ist es das Spiel einmal anzutesten.

Negative Aspekte:
Grafik

Positive Aspekte:
4-Spieler-Modus

Infos zur Spielzeit:
Hazuki-San hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Hazuki-San
  • 6.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 5/10
    Steuerung: 7/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 7/10
e_gz_ArticlePage_Default