Login
Passwort vergessen?
Registrieren

ECW Anarchy Rulz: Enginewiederverwertung Teil 4 - Leser-Test von Tobsen KLees


1 Bilder ECW Anarchy Rulz: Enginewiederverwertung Teil 4 - Leser-Test von Tobsen KLees
ECW Anarchy Rulz stellt nun schon das dritte Wrestling- Spiel von Acclaim für den Dreamcast dar. Nachdem Acclaim die WWF Lizenz an THQ verloren hatte, besorgte sich Acclaim kurzerhand die ECW Lizenz. Nach ECW Hardcore Revolution für den Dreamcast, PSone und Nintendo 64, brachten sie ECW Anarchy Rulz für die Konolen heraus. Dabei setzt Acclaim mal wieder auf eine nur leicht verbesserte WWF WarZone Engine, die auch schon bei Harcore Revolution zum Einsatz kam. Nun stellt sich die Frage ob das Spiel und dessen Engine, diese ist nun schon zum vierten mal im Gebrauch, überhaupt überzeugen kann und von einem Kauf überzeugen kann.

Aufbau:

Nach einem fetzigen und spektakulär geschnittenen Intro kommt man auch schon in das Hauptmenu, wo man die Auswahl an verschiedenen Spielmoden hat und in den Options das Game nach seinen Wünschen einstellen kann. Bei ECW Anarchy Rulz gibt es reichlich Spielmoden, dies stellte auch schon bei den Vorgänger Titeln einen positiven Aspekt dar.
So gibt es unter anderem eine einen normalen Versus- Mode, bei diesem tritt man gegen einen ausgesuchten Gegner in einem normalen Match an. Es gibt aber auch einen für Wrestling- Games obligatorischen Tag- Team Mode, bei dem zwei Teams von bis zu 2 Wrestler gegen einander antreten. Interessant sind auch die verschiedenen Matcharten bei denen man Waffen einsetzen kann. Diese Waffen sind zum Beispiel Stühle, Schilder, Hammer, Kendos etc. so gibt es zum Beispiel den Spielmode Street- Fight, bei diesem spielt man in einem Hinterhof und versucht seinen Gegner mit einer großen Anzahl von "Waffen" KO zu schlagen. Ein neuer Mode bei ECW Anarchy Rulz den es bei den Vorgänger- Titeln noch nicht gab ist das Birmstone- Match, hier befindet sich heiße Lava um den Ring. Die Aufgabe liegt hier dabei den Gegner in diese Lava zu werfen und ihn hierdurch "zu entzünden". Dies hört sich brutaler an als es ist, auch wirkt dies sehr albern, da es dies nie im normalen amerikanischen Wrestling je gegeben hat, auch nicht in der Hardcore Liga ECW.
Des Weiteren gibt es noch eine Meisterschafts- Modus , dieser gestaltet sich aber recht schnell als langweilig, da man hier nur ein paar Matches hintereinander bestreitet und somit in Kürze den Champion- Belt gewonnen hat.
Ein sehr gut gelungener und auch sehr beliebter Mode ist der Create- A- Wrestler Modus. Hier kann man seinen eigenen Wrestler erstellen. Dabei hat man eine große Auswahl an verschiedenen Kleidungstücken und Körperteile. Man kann eine sehr individuellen Wrestler erstellen, ihn auf dem VMU abspeichern und sich das mit seinem eigenen Recken in den Ring begeben.
Hinzu muss noch gesagt werden das man fast alle Spielmoden mit bis zu 4 Personen gleichzeitig spielen kann und hierdurch nochmals reichlich Spielspass aufkommen kann.

Grafik:

Leider zeigt sich die Grafik von ECW Anarchy Rulz nicht sonderlich gut. Es fällt eindeutig auf das die eingesetzte Engine schon veraltet ist. Die Animationen der Wrestler wirken sehr holprig, auch sind die Texturen der Umgebung und der Wrestler selbst nicht sonderlich gut gelungen. Hier hätten sich die Programmierer aus Kanada ein wenig mehr Mühe mit einer neuen Engine geben können.

Gameplay:

Das Gameplay ist wie bei den schon bekannten Vorgängern recht gut gelungen. So haben die Programmierer im engeren Sinne überhaupt nichts an der Steuerung geändert. Leider hat somit auch ECW Anarchy Rulz die Fehler noch mit übernommen, so kann es manchmal sein das man kurzerhand die Kontrolle über seine Wrestler verliert und somit einige Treffer kassiert die man auch hätte vermeiden können.

Fazit:

Leider stellt ECW Anarchy Rulz kein sonderlich gutes Wrestling Spiel dar, dies liegt unter anderen daran ,das die Programmiere kaum Änderungen vorgenommen haben und somit eine fast 1 zu 1 Portierung vorliegt. Jedoch werden sicherlich Wrestling- Freunde kurzfristig Freude an diesem Titel haben. Allen anderen sei eher zu den THQ Wrestling- Games geraten. ;-)

Negative Aspekte:
Grafik, Spielbarkeit

Positive Aspekte:
Spielmoden

Infos zur Spielzeit:
Tobsen KLees hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 7/10
    Sound: 6/10
    Atmosphäre: 6/10
e_gz_ArticlePage_Default