Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Dungeon Siege: Kann Diablo 2 in Rente gehen ? - Leser-Test von Dieter


1 Bilder Dungeon Siege: Kann Diablo 2 in Rente gehen ? - Leser-Test von Dieter
Lange hat man auf einen Nachfolger zu Diablo 2 warten müssen. Nun dürfte er da sein.

Die Ähnlichkeiten zu Diablo sind nicht zu übersehen, jedoch hat es Microsoft geschafft ein hervorragendes Spiel mit eigenen Ideen zu erstellen. Das Spiel beinhaltet einen Single und Multiplayermodus . Ein Editor für die hungrige Fan Community liegt ebenfalls bei.

Das Spiel lebt vom süchtigmachenden Gameplay und der spitzenmäßigen Grafik. Wie bei Diablo 2 ist der Hack & Slay Faktor sehr groß und ebenso spaßig. Die Steuerung ist dabei sehr komfortabel geworden, sodaß man auch im wildesten Schlachtengetümmel nie Angst hat überfordert zu werden. Sollte dies einmal der Fall sein so hat man mit dere Pause-Funktion zusammen mit der frei dreh-und zoombaren 3D Grafik sofort alles wieder im Griff.

Es gibt viele Items zu sammeln, Landschaften zu erkunden und viele Monster zu versemmeln. Da es Microsoft auch noch geschafft hat, daß das gesamte Spiel ohne Nachladebildschirm auskommt vergehen die Spielstunden wie im Flug.

Fazit: Wer Diablo mochte kann blind zugreifen, aber auch RTS Spieler mit einen Grafik-Faible sollten reinsnuppern.

Wer mal begonnen hat, den läßt dieses Spiel so schnell nicht mehr los.

Negative Aspekte:
Story etwas dünn geraten

Positive Aspekte:
Hack & Slay RPG mit klasse Grafik undhervorragendens Gameplay

Infos zur Spielzeit:
Dieter hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Dieter
  • 9.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 8.8/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 9/10
    Steuerung: 10/10
    Sound: 9/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default