Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Dschungelbuch: Groove Party - Tanzen vor dem Fernseher - Leser-Test von axelkothe


1 Bilder Dschungelbuch: Groove Party - Tanzen vor dem Fernseher - Leser-Test von axelkothe
Nach dem riesigen Erfolg der Dance Dance Revolution – Reihe (hierzulande: Dancing Stage) in Japan dachte sich Disney wohl: Das können wir auch! So beauftragten sie Ubi Soft damit ein Tanzspiel rund um den Klassiker „Das Dschungelbuch“ zu entwickeln. Eigens für das Spiel wurden sieben, zum Teil sehr schöne neue Songs aufgenommen, zwei wurden direkt aus dem Film übernommen („Probiers mal mit Gemütlichkeit“ und „Ich will so sein wie du“).
Im Story-Modus spielt ihr die Geschichte des Filmes nach. Zwischenden Tanzstufen wird die Geschichte per Render-FMV (kein Zeichentrick) weitergesponnen. Im eigentlichen Spiel ist die Grafik in Echtzeit berechnet. Ihr tretet immer gegen einen der Charaktere aus dem Film an. Tanzt ihr ihre Schritte perfekt nach gibt er sich geschlagen und die Story geht weiter. Gesteuert wird das Spiel mit einem beliebigen Controller, doch richtig Spass kommt erst auf, wenn ihr über eine Tanzmatte wie die Rave Station von Blaze verfügt. Jetzt fragt ihr euch sicher „was muss ich denn eigentlich tun? “ – ganz einfach: Am Bildschirmrand fallen in zwei Spalten Pfeilsymbole nach unten. Sobald die Symbole eine bestimmte Markierung erreicht haben müsst ihr die entsprechende Richtungstaste betätigen – das wars. Ab und zu werden sogenannte Superpfeile eingeblendet die ihr neben den normalen Tanzbewegungen nachtanzen solltet. Schafft ihr es werdet ihr belohnt, entweder in Form von Punkten, einem Feuerwall der euch eine Verschnaufpause beschert oder euer Gegner stolpert und fällt auf die Nase.

Technik:
Die Garfik der Groove Party ist ein zweischneidiges Schwert: Einerseits sind die Zwischensequenzen sehr gut gelungen und stellen das Zeichentrickvorbild überzeugend in 3D dar. Die Echtzeitgrafik während der Tanzsequenzen dagegen wird von vielen Grafikfehlern und Detailarmut geplagt.
Der Sound besteht aus insgesamt neun songs, zwei davon in deutsch, die anderen in englisch. Die Zwischensequenzen wurden mit deutscher Sprachausgabe ausgestattet.

Fazit: Das Dschungelbuch – Groove Party ist ein sehr schönes Spiel für Jung und Alt mit toller Musik und guten neuen Ideen (Superpfeile). Das größte Manko ist der viel zu geringe Umfang im Vergleich zur direkten Konkurenz, neun Lieder sind einfach zu wenig, die Motivation schwindet schnell.

Negative Aspekte:
Grafikfehler, zu wenige Lieder

Positive Aspekte:
Spielidee, Ohrwürmer, auch für Kinder geeignet

Infos zur Spielzeit:
axelkothe hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    axelkothe
  • 7.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 6/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 7/10
e_gz_ArticlePage_Default