Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Druuna - Morbus Gravis im Gamezone-Test


1 Bilder Druuna - Morbus Gravis im Gamezone-Test
Die Comics von Druuna sind ja noch ganz nett, aber bei denen hätten die Jungs von Artematica auch bleiben sollen. So schön wie die Spielumsetzung von Fakk2 war - so schlecht ist Druuna. Die Steuerung sollte eigentlich wie bei Resident Evil werden, leider ist auch die total in die Hose gegangen. Auf 6 CD's werden uns ganz nette Videosequenzen gezeigt, welche immer wieder zusammenhangslos mit vorgerenderten Bildern und 3D-Figuren unterbrochen werden. Hier wartet man dann vergebens auf Gegner, Story oder bedienbare Steuerung. Sehr unangenehm auch die deinstallation, die Möglichkeit dazu ist nämlich gar nicht vorhanden! Somit muss man sich selber darum kümmern dieses Spiel wieder von der Platte zu bekommen und das Verlangen danach stellt sich relativ schnell ein. Schade - man hätte vielleicht etwas ganz nettes draus machen können. Naja, wieder mal eine Comiclizenz sinnlos verschwendet!

Nur wer ohne Druuna nicht leben kann sollte sich dieses Spiel überhaupt anschauen. Für alle anderen gilt: Finger weg!

Druuna - Morbus Gravis (PC)
  • Singleplayer
  • 3,5 /10
  • Multiplayer - 
    Grafik 5/10 
    Sound 4/10 
    Steuerung 2/10 
    Gameplay 3/10 
e_gz_ArticlePage_Default