Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Driver 2 – Erste Screenshots und Infos


1 Bilder Driver 2 – Erste Screenshots und Infos
Das amerikanische Entwicklerteam hat gerade seine neusten Game Boy Advance-Spiele vorgestellt und auf verschiedenen Seiten kann man die passenden News dazu finden. Von Sennari kommen auch schon die Games mit der Powerpuff Girls-Lizenz, die zum Teil bereits für den GBA erschienen sind. Einer der vorgestellten Spiele ist Driver 2, eine Umsetzung des erfolgreichen Playstation-Spiels, das Autos mit Action kombiniert. Die GBA-Version orientiert sich offensichtlich sehr stark am Original und man bekommt wie gewohnt ein missionsbasiertes Spiel und eine Story geboten, die mit Hilfe von Bildern und Texten weitererzählt wird. Außerdem können zwei bis vier Spieler in verschiedenen Multiplayer-Varianten (z.B. „Cops n Robbers”) gegeneinander antreten bzw. Teams bilden. In den vier Städten, die durch die Geschichte miteinander verbunden werden, muss man zum Beispiel Leute eskortieren, die Polizei austricksen und Objekte zerstören. Dabei kann man das Auto auch zwischendurch verlassen. Die Fahrzeuge können beschädigt werden und sie verlieren zum Beispiel einzelne Teile wenn man mit einem anderen Auto oder Hindernissen zusammenstößt. Abgesehen von diesen coolen Effekten soll auch der Sound überzeugen und angeblich werden unter anderem die typischen Sprachsamples der Polizisten im Spiel enthalten sein. Davon war bei der Präsentation aber noch nichts zu hören. Das Game befindet sich jedoch auch in einem relativ frühen Entwicklungsstadium. Driver 2 soll wenn alles klappt im August fertig sein. Die ersten Screenshots zeigen das Auto des Spielers in verschiedenen Umgebungen. Der Quell-Link führt zu einer holländischen Seite, aber einen englischen Text findet man zum Beispiel hier:
http://gamespot.com/gamespot/stories/news/0,10870,2848296,00.html

Ceilans Meinung:
Ich habe nur mal kurz Driver auf dem PC gespielt und ich kam damit irgendwie nicht zurecht :) Das lag aber vor allem daran, dass mein Gamepad nicht erkannt wurde und mit der Tastatur kann ich einfach nicht vernünftig spielen. Die beiden großen Versionen kamen ja generell sehr gut bei den Spielern an und die GBA-Umsetzung dürfte deshalb auch für viele Leute interessant werden. Die Optik ist noch nicht unbedingt spektakulär, aber für Handheld-Verhältnisse ist sie in Ordnung. Und in den kommenden Monaten wird sich in diesem Bereich bestimmt noch einiges tun. Fans von Autorennen und Actiongames können sich das Spiel ja schon mal vormerken und vielleicht wird die Umsetzung ganz gut. Ich werde mir das Spiel zwar mit ziemlicher Sicherheit nicht kaufen, aber das ist wie so oft Geschmackssache und hat nichts mit der Qualität des Games zu tun.

Quelle: www.gbadome.nl

e_gz_ArticlePage_Default