Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Drakan im Gamezone-Test


1 Bilder Drakan im Gamezone-Test
"Drakan - The Ancients Gates" ist wieder einmal ein Action-Adventure wie man es sich wünscht. Es gibt eine Heldin, welche sich Lara like durch das Abenteuer kämpft, an ihrer Seite der treue Drache Arokh, welcher eine Metamorphose mit seiner Reiterin eingegangen ist, womit Einer vom Anderen profitieren kann. Eine hübsche Prinzessin im Schloss gibt es ebenfalls, von der unsere Heldin ihren Auftrag erhält, ebenso wie eine große Burg welche alles was man so braucht bereit hält, als da wären der Waffenschmied und der Magier. So wird eine wunderschöne mittelalterliche Stimmung aufgebaut, unterstützt von der, auch nach dem zehnten mal hören, nicht nervigen Hintergrundmusik, welche die Stimmung wunderbar untermalt.

Generell erinnert das Spiel sehr an seine Genrebrüder "Tomb Raider" oder "Indiana Jones", allerdings ist die Anzahl der Gegner wesentlich höher. Für Abwechslung sorgen die immer wieder neu hinzukommenden Waffen und Schläge, die man aber auch dringend Nötig hat. Spätestens wenn man dem ersten Drachen gegenüber steht, erfährt man dies am eigenen Leib (bzw. unsere Heldin Rynn).

Die Bedienung ist sehr Einleuchtend und geschickt realisiert, so dass man sich innerhalb weniger Minuten damit zurechtfindet. Für jede wichtige Aktion wie das Auswählen der Waffe, der Sprung nach oben oder das Ducken hinter ein Hindernis ist ein eigener Knopf reserviert, so dass man immer schnell reagieren kann.

Die Grafik ist ebenfalls in der besseren Region der PS2 angesiedelt und offensichtlich mit viel Liebe zum Detail erstellt worden. Die Levels sind dabei angenehm groß und geladen wird nur bei deren Wechsel oder wenn man ein Haus betritt. Damit ist ein flüssiger Spielablauf garantiert, höchstens von den nicht wenigen Zwischensequenzen unterbrochen, welche sich aber in Grenzen halten und nicht zu endlosen Sprechorgien ausarten. Ebenso beginnen die NPC's nur dann zu sprechen, wenn man sie dazu auffordert, und nicht schon wenn man an ihnen vorbei geht. Besonders wenn man das Spiel nicht das erste Mal spielt macht sich das angenehm bemerkbar.

"Drakan - The Ancients Gates" ist ein rundherum solides Action-Adventure. Wer also auf der Suche nach einem Adventure im Mittelalter-Look ist, der wird an "Drakan" seine Freude haben, aber auch alle Anderen sollten mal einen Blick riskieren, es lohnt sich!

Drakan (PS2)
  • Singleplayer
  • 8,2 /10
  • Multiplayer - 
    Grafik 9/10 
    Sound 8/10 
    Steuerung 8/10 
    Gameplay 8/10 
e_gz_ArticlePage_Default