Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Dragon Riders im Gamezone-Test


1 Bilder Dragon Riders im Gamezone-Test

Reite den Drachen!


1 Bilder Dragon Riders im Gamezone-Test
Dragon Riders ist ein Adventure der besonderen Art mit einer eindrucksvollen Storyline. Basierend auf der Dragonrider-Serie der Science Fiction/Fantasy Bestseller-Autorin Anne McCaffrey, versetzt Dragon Riders den Spieler in einem überwältigendem 3D Action/Adventure nach Pern.

Eben erst hat sich die Welt von Pern von der schrecklichen Bedrohung durch die Threads erholt, da spürt D'knor, ein Dragonrider des bronzenen Smanth, eine Unruhe im Lande. Neue Gefahren gehen von denen aus, die einst Freunde genannt wurden. Begleiten Sie D'knor bei seiner Suche nach Antworten in einer Welt voller Chaos und stellen Sie sich der letzten Konfrontation, vor der keine neue Ordnung existieren kann.

Die Story beginnt kurz nach dem Tod der Weyrwoman von Fort Weyr, als D'knor im Rang der Bronze-Reiter höher steigt. Eine tödliche Krankheit trennt die Schwachen von den Starken, viele der Reiter sterben und die Weyr sind der dunklen Bedrohung, die das Land geißelt, schutzlos ausgeliefert.

Angelegt in einer Welt der Vorahnungen und bösen Omen versetzt Dragon Riders die Spieler in eine 3D Welt voller Herausforderungen, geheimer Unter-Missionen und diverser Rätsel, die zu lösen sind. Die Entwicklung des Charakters und das Beherrschen verschiedener Fähigkeiten helfen dem Spieler, im Spiel fortzuschreiten und höhere Ränge zu erreichen. Außerdem verbessern sich die Fähigkeiten des Drachens im Laufe des Spiels, so dass er schließlich zum mächtigsten Verbündeten des Spielers wird. Durch das aktive Zeitsystem erlebt der Spieler in Dragon Riders Tag- und Nacht-Sequenzen und wird durch die permanent laufende Uhr an die Dringlichkeit seiner Mission erinnert. Die Dialoge zu Anfang des Spiels helfen unerfahrenen Spielern sich schnell in das Spiel einzufinden.

Die Grafik hätte man an vielen Stellen schöner machen können, oft wirken die Texturen etwas zu verwaschen. Größtes Manko ist allerdings die ziemlich schlechte Kameraführung, die oft ein weiterkommen im Spiel erschwert und das Auffinden von Gegenständen teilweise unmöglich macht.

Dragonriders ist ein schönes Rollenspiel für zwischendurch, durch technische Mängel leider auch nicht mehr als das.

Dragon Riders (DC)
  • Singleplayer
  • 6,5 /10
  • Multiplayer - 
    Grafik 6/10 
    Sound 7/10 
    Steuerung 7/10 
    Gameplay 6/10 
e_gz_ArticlePage_Default