Login
Passwort vergessen?
Registrieren

The Legacy of Goku – Neue Infos, Screenshots und Videos


1 Bilder The Legacy of Goku – Neue Infos, Screenshots und Videos
Vor Kurzem hat Infogrames einige Videospiel-Umsetzungen zur Manga-Reihe und Zeichentrickserie „Dragonball Z“ angekündigt, aber bis jetzt waren erst relativ wenige Details bekannt. Doch die Leute von Gamespot hatten die Gelegenheit, eines der Game Boy Advance-Spiele auszuprobieren und passend dazu wurden nicht nur neue Screenshots und Videos sondern auch ein ausführlicher Info-Text veröffentlicht. Dabei geht es um das Actionrollenspiel „The Legacy of Goku” (darüber hinaus wird bekanntlich auch noch eine GBA-Version des Trading Card Games erscheinen, zu der ebenfalls neue Bilder aufgetaucht sind).
Das RPG orientiert sich sehr stark an der Handlung der Zeichentrickserie und viele der Ereignisse werden den Fans mehr als bekannt vorkommen. Man steuert den namensgebenden Kämpfer Son-Goku, der natürlich auch auf die verschiedensten berühmten Freunde und Gegner trifft. Offensichtlich wird das Spiel durch eine beeindruckende Videosequenz eingeleitet, die schon fast FMV-Qualität hat. Der bunte Grafikstil innerhalb des Games erinnert an die klassischen Super Nintendo-Rollenspiele. Im Text wird die Optik auch noch genauer beschrieben. Die Kämpfe laufen in Echtzeit ab und die Action kommt dabei nicht zu kurz. Trotzdem muss man auch immer wieder ein paar Rätsel lösen. Son-Goku sammelt wie die meisten RPG-Helden Erfahrungspunkte und an bestimmten Punkten steigt er im Level auf. Darüber hinaus verfügt er über ein Inventar und er kann so die verschiedensten hilfreichen Gegenstände aufbewahren. Die Story orientiert sich wie gesagt an der Vorlage, aber zwischendurch man immer wieder kleinere Zwischen-Missionen entdecken. Oft geht es dabei um Befreiungsaktionen und man soll so ziemlich alles retten was in der Welt des Spiels herumwuselt (z.B. kleine Kinder, alte Männer, Dinosaurier-Eier und junge Kätzchen *g*).
In den Kämpfen setzt Son-Goku sowohl seine Fäuste als auch einige magische Attacken ein. Außerdem kann er für kurze Zeit fliegen. Um die Lebensenergie wieder aufzufrischen muss man entweder Feinde besiegen oder Heilpflanzen finden, die in der Umgebung verteilt sind. Zu Beginn ist der Held noch sehr schwach und er sollte eine Weile nur gegen einfache Gegner wie etwa Eichhörnchen kämpfen. Mit der Zeit erlernt Son-Goku neue Fähigkeiten, die Zahl der Hitpoints steigt und er hat mehr von der so genannten „Ki-Energie“ zur Verfügung, um magische Attacken zu benutzen. So können nach und nach immer stärkere Feinde herausgefordert werden. Die Ki-Energie regeneriert sich automatisch und gegen besonders gefährliche Gegner sollte man lieber die Zauber-Attacken einsetzen anstatt sich näher an sie heranzuwagen. In den USA soll The Legacy of Goku schon im Frühjahr oder spätestens im Sommer erscheinen. Für Europa wurde noch kein Termin genannt.
Die vier Movies sind direkt unter dem Text zu finden. Eines davon ist wohl das hochgelobte Intro-Video. Die Screenshots gibt es hier zu sehen:
http://gamespot.com/gamespot/filters/products/screenindex/0,11104,519688,00.html

Ceilans Meinung:
Dragonball Z gehört zwar nicht zu meinen Lieblings-Animeserien, aber das passende Game scheint besser zu sein als man es von einer solchen Umsetzung erwartet. Die Screenhots sehen zwar nicht unbedingt genial aus, aber die bunte Comicoptik ist trotzdem recht hübsch. Und was das Gameplay betrifft hat das Rollenspiel wohl auch deutlich mehr zu bieten als ich zuerst gedacht habe. Das Game wird sich natürlich vor allem an die zahlreichen Dragonball Z-Fans richten, aber vielleicht wird es auch für „normale“ Rollenspiel-Freunde interessant. Die Konkurrenz im GBA-Bereich ist in den nächsten Monaten aber auch nicht zu verachten und wenn erst mal Magical Vacation auf englisch erschienen ist wird mir Son-Gokus Abenteuer wahrscheinlich relativ egal sein :)

Quelle: gamespot.com

e_gz_ArticlePage_Default