Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Dragon Ball Z – Neue Videos zu den GBA-Spielen


1 Bilder Dragon Ball Z – Neue Videos zu den GBA-Spielen
Infogrames wird bekanntlich schon in wenigen Monaten zwei Videospielumsetzungen der berühmten Comic-/Zeichentrickserie für den Game Boy Advance veröffentlichen und auf der offiziellen Dragon Ball Z-Homepage kann man dazu jetzt neue Trailer finden. Dabei gibt es jeweils eine kurze und eine lange Version zu sehen. Unter anderem werden dabei auch erstmals die Verpackungen der beiden Spiele gezeigt. Direkt zur passenden Seite kommt ihr mit folgendem Link: www.dragonballz.com/html/news/gameboy/index.html
“Dragon Ball Z: The Legacy of Goku” ist ein waschechtes Rollenspiel, in dem natürlich alle wichtigen Charaktere und Orte aus der Zeichentrickserie auftauchen. Der Held des Spiels ist Son-Goku, dessen kleiner Sohn Gohan entführt wurde. Um seinen Sprössling zurückzuholen muss der besorgte Vater eine riesige bunte Welt durchqueren, in der selbstverständlich alle möglichen Feinde auf ihn lauern. Die Kämpfe laufen in Echtzeit ab und generell soll das Spiel sehr actionreich sein. Neben gewöhnlichen Attacken wie etwa Schlägen und Fußtritten kann Son-Goku auch verschiedene Waffen und vor allem einige magische Fähigkeiten einsetzen. Diese sind zusätzlich auch außerhalb der Kämpfe von Bedeutung und der Held kann zum Beispiel fliegend Abgründe überqueren. Dafür wird wie in anderen Rollenspielen Energie benötigt, aber diese wird zum Glück automatisch wieder aufgefüllt wenn man längere Zeit wartet. Das gilt auch für die Lebensenergie, aber wenn es mal schnell gehen muss können beispielsweise verschiedene Heilkräuter gesammelt werden und man bekommt neue Hitpoints wenn man Feinde besiegt. Rollenspieltypisch steigt Son-Goku mit der Zeit im Level auf und er kann dann gegen stärkere Feinde antreten, weil er neue Fähigkeiten erlernt. Zwischendurch müssen ein paar kleinere Rätsel gelöst werden. The Legacy of Goku soll am 16. Mai in den USA erscheinen.
Das zweite Dragon Ball Z-Spiel für den GBA ist eine Umsetzung des real existierenden Trading Card Games. Die Karten sind dementsprechend mit Motiven aus der Serie verziert und insgesamt kann man etwa dreihundert verschiedene Exemplare finden, die aus den unterschiedlichen Erweiterungen des echten Spiels stammen. Darüber hinaus wurden extra für die GBA-Variante ein paar neue Karten erfunden. Jeweils zwei Spieler treten gegeneinander an und sie müssen unterschiedliche Charakterkarten sowie passende Attacken und Sonderkarten benutzen um am Ende als Sieger aus dem Duell hervorzugehen. Falls man sämtliche Computergegner besiegt hat kann man über das Linkkabel einen Freund herausfordern. Zusätzlich können so auch Karten getauscht werden. Als nettes Extra wird die Verpackung des GBA-Spiels eine spezielle Promokarte enthalten, die es sonst nirgends zu kaufen gibt. „Dragon Ball Z : Collectible Card Game” erscheint in den USA am 20. Juni. Für beide Spiele wurden noch keine europäischen Releasetermine verraten.

Ceilans Meinung:
Ich mag japanische Comics und Zeichentrickfilme zwar sehr gern, aber mit Dragon Ball Z konnte ich mich bis jetzt noch nicht anfreunden. Dort wird für meinen Geschmack einfach zu viel gekämpft und die Figuren sind mir nicht besonders sympathisch. Viele Leute denken da aber anders und die zahlreichen Fans sind bestimmt schon sehr gespannt. Das Rollenspiel finde ich auch gar nicht so uninteressant, denn wenn man mal von der Vorlage absieht hat es ein paar nette Ansätze zu bieten. Ich kaufe mir zwar trotzdem lieber Magical Vacation und andere RPGs für den GBA, aber für ein Lizenzspiel scheint Legacy of Goku durchaus gelungen zu sein. Das Kartenspiel ist aber wohl doch nur für die echten Fans gedacht.

Quelle: www.puissance-pocket.com

e_gz_ArticlePage_Default