Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Dragon Ball Final Bout: Kame-Hame-Ha - Leser-Test von Dansk


1 Bilder Dragon Ball Final Bout: Kame-Hame-Ha - Leser-Test von Dansk
Dragon Ball: Final Bout ist ein erst kürzlich erschienenes Beat’em Up von Bandai und Infogrames zur bekannten Fernsehserie Dragon Ball.
Im Spiel steuerst du Charaktere wie Son-Goku, Pan und Piccolo, die man vielleicht schon aus der Serie kennt. Es gibt insgesamt 10 Charaktere am Anfang und noch mal 7 weitere die durch Cheats ins Spiel kommen. Jeder Kämpfer kann durch drücken der L1 Taste anfangen zu Fliegen. Auf der Dreiecktaste werden Energiebälle geschossen und auf X wird geblockt. Die Viereck- und die Kreistaste zum schlagen und treten da. Wem die normalen Attacken nicht reichen der muss kräftig in die Tasten hauen und eine bestimmte Tatenkombination eingeben um eine Spezialattacke zu machen.
Bei jedem Energieball, egal ob Normal oder Spezial, verbraucht man Zauberenergie, die aufgefüllt werden kann indem man die X und die Vierecktaste drückt. Sollte man einmal eine Attacke machen die Zauberenergie verbraucht und es ist nicht genügend vorhanden sackt der Kämpfer einige Sekunden zusammen und kann nicht angreifen.
Um zu kämpfen gibt es verschiedene Modi:
Einen Trainingsmodus zum trainieren.
Einen Build-Up Modus, hier kann man einen Kämpfer trainieren und gegen den von Freunden antreten lassen.
Einen Turniermodus, hier kämpfen acht Kämpfer nacheinander gegeneinander und den Battle-Modus, hier kann man gegen einen Freund antreten oder einige Computergegner verprügeln.

Der Sound ist mittelmäßig, die Effekte hören sich gut an, aber eine Hintergrundmusik fehlt. Sehr schön alle Kämpfer haben ihre eigenen Stimmen, die meistens auch zum Aussehen des Kämpfers passen.

Die Grafik ist gut gelungen. Die Charaktere sehen wie in der Serie aus und die Effekte wenn ein Kämpfer getroffen wird sehen auch gut aus. Das Intro ist in Seriengrafik und wirkt sehr schön. Auch das Hauptmenü ist ansprechend designt.

Fazit:
Dragon Ball: Final Bout ist nur ein Spiel für die eingefleischten Fans. Die Grafik ist sehr an de Serie angelehnt und das freut natürlich jeden Fan. Bloß die Anzahl der Modi hätte größer sein können und man hätte sich noch irgendwo tolle Boni frei spielen können müssen.

Negative Aspekte:
Zu wenig Modi, keine Boni

Positive Aspekte:
Coole Charaktere

Infos zur Spielzeit:
Dansk hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Dansk
  • 6.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 6/10
    Sound: 6/10
    Atmosphäre: 6/10
e_gz_ArticlePage_Default