Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Dr. Mario: Vernichtet die Viren !!! - Leser-Test von perfect007


1 Bilder Dr. Mario: Vernichtet die Viren !!! - Leser-Test von perfect007
Dr Mario, das etwas andere Puzzelspiel von Nintendo. In diesem Spiel sind die Viren los. Nun muß Mario sich aufmachen, die Viren wieder zu vernichten. Dies geschieht mit Vitaminpillen, die wie bei dem Puzzelurvater Tetris von oben in ein Gefäß fallen. In dem Glas sind, je nach Schwirigkeitsstufe eine bestimmte Anzahl an Viren. Insgesammt gibt es drei Virenarten, die durch drei unterschiedlichen Farben (Rot, Gelb, Blau) dargestellt werden. Die nun oben erscheinende Pille ist in zwei Hälfen mit je zwei unterschiedlichen, oder gar gleichen
Farben unterteilt. Diese muß man nun so hindrehen und anschließend so plazieren, dass gleiche Farbe von der Pille, auf die gleiche Farbe an Viren kommt. Sobald dann vier gleichfarbige Teile über- oder nebeneinander sind, dabei ist es egal ob es Pillenteile oder Viren sind, so verschwindet diese Reihe aus dem Glas.
Die Pillenteile die dann eventuell noch übrig bleiben, da sie über den gebauten Turm links oder rechts herausragen, fallen dann nach unten, bis sie auf das nächste Hindernis, seien es Viren oder Pillen, stoßen. Wenn diese dabei wieder eine Reihe von mindestens vier gleichfarbigen Teile bilden, verschwinden diese wieder. Somit kann man eine Kettenreaktion auslösen, die vor allem im Multiplayermodus sehr hilfreich ist, dazu aber später. Nebenbei hat es auch noch den Effekt, dass auch die Punkte, die man erhält bei solchen Kettenreaktion erhält viel höher sind.

Auf dem rechten Bildschirmrand wird wären des spielens übrigens in der Hand von Dr. Mario immer die nächste Pille angezeigt. So kann man immer eine Pille direkt vorausplanen. Doch sollte mann immer auch so schon alles weit genug im Auge haben. Denn wird ein gebauter Turm zu hoch und die nächste Pille stößt gegen den oberen Rand des Glases, so ist das Spiel zu Ende.
In dem Kasten auf der rechten Seite wird neben dem gewählten (beziehungsweise weitergeführten) Level und Geschwindigkeit auch die Anzahl der Viren angezeigt, die man noch vernichten muß. Sobald eine der Virenarten vernichtet ist (d.h. alle der gleichen Farbe sind aus dem Glas verschwunden) so wird dieser auch aus der Lupe im linken Bildschirmteil verschwinden. Wenn alle Viren weg sind hat man das Level gewonnen und man kann automatisch das nächste Level spielen wobei man den Punktestand vom vorherigen Level übernimmt.

Falls man aber schon einige durchgespielt hat, kann man direkt im Auswahlmenü den jeweiligen Schwirigkeitsgrad und das Level wählen. Dabei stehen einem bis zu zwanzig Stufen pro Geschwindigkeit zur Verfügung. Jede Stufe höher bedeutet, dass man auch mehr Viren vernichten muß, bei Stufe zwanzig sind es letztendlich 84 Viren, die das Glas fast bis oben hin ausfüllen. Da sind dann schnelle Hände gefragt. Vor allem, wenn man sich für den Geschwindigkeitsmode High (den Höchsten) entschieden hat, denn da kommen die Pillen recht schnell runter.
Nachdem man Level zehn, fünfzehn oder zwanzig erfolgreich abgeschlossen hat wird man mit einer kleinen Videosequenz belohnt, wobei natürlich Level zwanzig auf High am schönsten ausgefallen ist (ein UFO kommt und beamt die drei Viren von der Erde ins Ramschiff und verschwindet mit denen).

e_gz_ArticlePage_Default