Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Donkey Kong Country: affenstark... - Leser-Test von S-NESsie


1 Bilder Donkey Kong Country: affenstark... - Leser-Test von S-NESsie
Donkey Kong Country ist das vielleicht beste Jump and Run, das das betagte Super Nintendo je gesehen hat.

Die Grafik ist besser als bei so manchem anderen SNES-Game und die niedlichen Äffchen tun ihr übriges, um das Äussere des Games zu dem zu machen, was es ist: faszinierend!
Das Gameplay ist Jump-n-Run-typisch: man hüpft und läuft durch 2-dimensionale, sowohl horizontale als auch (was nicht bei allen jumpandruns der Fall ist) vertikal scrollende Level, plättet Gegner mit verschieden Methoden, klettert an Hilsmitteln hoch und und und...

Die Level von Donkey Kong Country sind sehr schön ebleuchtet und auch sehr abwechlungsreich gestaltet, eine Mine ist ebenso vorhanden wie Baumhäuser oder eine Art Fabrik.

Die meisten der sehr vielen Gegner kann man durch simples draufspringen lösen, ansonsten helfen Hilsmittel wie zu Beispiel die berühmten Fässer. Diese kann man aufheben, mit sich rumschleppen und dann auf Gegner werfen. In einigen Fässern wartet auch einer der beiden Helden, um sich anzuschliessen. Wird man von einem Gegner getroffen übernimmt dieser dann. Erst wenn auch der Zweite Affe "tot" ist, gilt das Level als verloren, man verliert ein Leben und muss wieder von vorne anfangen.

Die Münzen, die man für dienstleisstungen wie zum Beispiel das sehr wichtige Speichern (das nur an bestimmten Punkten möglich sit) braucht, findet man in den Leveln.

Fazit: Ein affenstarker Spass für die ganze Familie - auch für 2 auf einmal...

Negative Aspekte:
s.text

Positive Aspekte:
s.text

Infos zur Spielzeit:
S-NESsie hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    S-NESsie
  • 8.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 8.9/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 9/10
    Steuerung: 7/10
    Sound: 9/10
    Atmosphäre: 7/10
e_gz_ArticlePage_Default