Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Donkey Kong Country: Die Affen rasen durch den Wald - Leser-Test von Dansk


1 Bilder Donkey Kong Country: Die Affen rasen durch den Wald - Leser-Test von Dansk
Donkey Kong Country ist ein Jump and Run von Rareware für den Super Nintendo und es erschien 1994 in Deutschland. Man kann alleine oder zu zweit spielen. Gespeichert wird an bestimmten Speicherpunkten.

Story:
Donkey Kong ist ein glücklicher Affe, der mit seinem Freund Diddy Kong in einem Baumhaus im Urwald lebt. Doch eines Tages geht er in seine Höhle, die direkt unter dem Baumhaus ist, um nach seinem riesigen Bananenvorrat zu gucken, doch dieser wurde über Nacht geklaut. Also macht er sich mit Diddy Kong auf den Weg um seine Bananen von King K. Rool, dem Dieb, zurück zu holen.
Man schlüpft in die Rolle von den Beiden in diesem actionreichen Dschungelabenteuer...

Die beiden Kongs haben auch unterschiedliche Eigenschaften, so ist Donkey Kong sehr langsam und kann auch nicht sehr hoch springen, aber dafür kann er Gegner besiegen gegen die Diddy Kong keine Chance hat. Diddy KKong ist der schnellere und flinkere der beiden.
Diddy Kong kann auch einen Radschlag machen, dafür macht Donkey Kong eine Vorwärtsrolle, die beiden Attacken unterscheiden sich nur vom Aussehen, aber nicht von der Effektivität. Nicht jeder Gegner ist durch so eine Attacke zu besiegen, manchen muss man auf den Kopf springen.
Hin und wieder muss man auch auf die Hilfe von Fässerrn zurück greifen.

Sollten einmal beide Kongs besiegt worden sein verliert man ein Leben und man muss das Leben von vorne beginnen, wenn man den Checkpoint noch nicht gefunden hat.
Wenn man keine Leben mehr hat ist man Game Over und muss von da anfangen wo man zuletzt gespeichert hat.

Es gibt verscheidene Arten von Fässern, manche schiessen auch im Level vorran oder in eine Bonusebene, andere beinhalten Bananen und manche dienen als Checkpoint in den Levels.
Wenn man nur mit einem der Beiden Kongs durch Level zieht kann man edeen anderen des Duos auch in einem Fass finden.
Auf manche Fässer klann man sich auch stellen und dann durch Level "fahren".

In den Levels findet man neben Fässern auch Bananen, wenn man 100 hat bekommt man ein Extra-Leben. Eine andere Möglichkeit an Leben zu kommen ist mit einem Luftballon, diese gibt es in verschiedenen Farben, die anzeigen wieviele Leben man bekommt. Die Luftballons sind meistens gut in den Levels versteckt.
Auch in allen Levels zu finden sind die vier Buchstaben K-O-N-G, wenn man alle vier findet bekommt man auch ein Leben.

Neben Feinden hat man aber auch ein paar Freunde im Spiel, manche sind auf der Weltkarte zu finden, andere nur in bestimmten Levels.
Auf der Weltkarte:
Funky Kong- Bei Funky's Flights kannst du in ein Flugzeug springen und dich dann von deiner jetztigen Welt verabschieden und in eine der anderen fliegen.
Candy Kong- Bei Candy's Save Point triffst du nicht nur auf die Affen-Lady Candy, sondern du kannst hier auch deinen aktuellen Spielfortschritt speichern.
Cranky Kong- Auf ihn triffst du Cranky's Cabin, hier kannst du dir wichtige Informationen holen. Er verrät dir zum Beispiel manchmal wo sich ein Geheimgang befindet.

e_gz_ArticlePage_Default