Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Donkey Kong 64: Donkey Kong is back - Leser-Test von Luigi


1 Bilder Donkey Kong 64: Donkey Kong is back - Leser-Test von Luigi
Donkey Kong ist auf der ganzen Welt bekannt wie ein bunter Hund. Es hat auf dem Automaten angefangen, dann kam es auf NES, GB, SNES und am 16. Dezember 1999 war es dann auch schliesslich für die Nintendo 64 Fans so weit. Donkey Kong 64 erschien zusammen mit dem Expansion Pak, für einen guten Preis. Denn ohne dem Expansion Pak läuft das Spiel gar nicht auf den Nintendo 64.

Gameplay:
Man muss Bananen sammeln um neue Levels besuchen zu können -es ist ähnlich wie bei Banjo - Kazooie / Tooie. Um die Bananen zu finden muss man sich als erstes das Level genau betrachten und ganz genau gucken, wo man die Bananen bekommen kann. Es gibt fünf Charaktere -Donkey Kong, Diddy Kong, Tiny Kong, Lanky Kong und Cranky Kong. Jeder Charakter kann ein Musik Instrument spielen. Um in den riesen grossen Welten weiter zu kommen muss man die Musik Instrumente nutzen. Um die Charaktere zu wechseln muss man in eine dafür vorgesehene Tonne springen, dann kann man sich aussuchen mit welchen Kong man weiter spielen will. Ich finde gut, dass man sich auch in Tiere verwandeln muss um an Bananen zu kommen, somit macht es noch mehr Spass. In jeder der neun Welten muss man mit jedem Kong 100 Bananen sammeln. Ich finde es nicht so toll das man mit jedem der fünf Kong's die Welten spielen muss um an die 100 Bananen zu kommen. Viele Mini Spiele sorgen für den vorhandenen Spielspass. Manche sind aber nicht so toll, weil sie einfach zu schwer sind. Es gibt auch hier wie bei allen Donkey Kong spielen Wasser-, Schnee-, Wüsten- und Wald Levels.

Spieldauer:
Durch die vielen riesigen Welten ist der Spielspass sehr lang und kann schon mal bis zu 200 Stunden dauern, vorausgesetzt, man sucht alle Secrets und Bananen - Münzen. Die meiste Zeit verbringt man meist bei den internen Minispielen, die man spielen muss um an die Bananen zu gelangen. Einen Abklatsch der NES Version kann man in Donkey Kong 64 auch spielen, dass erinnert mich dann immer an die guten alten NES Zeiten. Allein da kann man schon mehrere Stunden verbringen.

Multiplayer:
Ich muss schon sagen das ich den Multiplayer bei Donkey Kong 64 nicht so gut finde um ganz ehrlich zu sein finde ich ihn richtig schlecht. Man kann zu zweit, dritt oder viert spielen. Egal mit wie vielen Leuten mal es spielt, ist mach keinen Spass. Man muss sich mit der Kokosnuss Gun abschiessen, und das wars auch schon. Es feht was, ... ich weis zwar nicht genau was, aber wenn es da wäre würde es sicherlich viel mehr Spass machen. :)

Schwierigkeitsgrad:
Der Schwierigkeitsgrad bei Donkey Kong 64 ist immer verschieden, manche Mini Spiel sind leicht und manche dafür so schwer das man dabei verzweifelt könnte. Die Endbosse sind auch nicht gerade leicht zu besiegen, dafür muss man schon ein paar Schweiztropfen herhalten. Aber so im Durchschnitt ist alles normal, es ist nicht leicht, aber auch nicht soooo schwer. Für Anfänger allerdings schwer.

Sound:
Der Sound ist nahe zu perfekt. Am Anfang, wenn man das Spiel an macht kommt ein "Donkey Kong Rap" und der müsste reiche um zu zeigen das der Sound des Spieles einfach sehr gut ist. Man kann alles glasklar verstehen. Leider sprechen die Kong's nicht, aber das ist auch egal. Die Geräusche von der Gun und den verschiedenen Musik Instrumenten klingt sehr nett, es macht Spass ihnen zuzuhören.

Grafik:
Wie bei allen Nintendo 64 Spielen sind auch hier viele Ecken und Kanten zu finden. Aber dennoch sind die Spiele Charakter sehr gut dargestellt und super animiert. Die Levelumgebung ist sehr gut, ob man in einem Wald Level oder in einem Schnee Level spielt ist egal, ... sie ist immer gleich gut und sorgt für coole Atmosphäre.

Fazit:
Wer schon Donkey Kong auf andern Plattformen gespielt hat sollte sich dieses Spiel auf jeden Fall nicht entgehen lassen. Es sind neue Features, unter anderem sind es die neuen Kong's, die bei Donkey Kong 64 ihren ersten Auftritt haben. Für Nintendo Fans ein absolutes Knallerspiel und nur zu empfehlen.

Negative Aspekte:
Mini Spiele manchmal zu schwer

Positive Aspekte:
Viele Kong´s / Viele Features

Infos zur Spielzeit:
Luigi hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Luigi
  • 9.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 10/10
    Sound: 9/10
    Atmosphäre: 10/10
e_gz_ArticlePage_Default