Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Discworld: Recht witzig! - Leser-Test von Cubey


1 Bilder Discworld: Recht witzig! - Leser-Test von Cubey
Es ist mittlerweile auch schon wieder ziemlich lange her, dass ich dieses Spiel gezockt habe, aber ich kann mich dennoch gut daran erinnern. So steuert man einen Zauberer durch eine wundersame Fantasy-Welt. Dieser kommt mir irgendwie tollpatschig aber irgendwie auch witzig vor. Man hat nun die Aufgabe verschiedenste Szenarien zu durchstreifen um immer neue, nützliche bzw. zwingend nötige Gegenstände und Informationen zu erhalten. So kommt es sehr häufig vor, dass man längere Konversationen mit den verschiedensten Leuten hat. Diese fallen des öfteren auch mal etwas länger aus. Man könnte jetzt annehmen, dass es dadurch ziemlich langweilig ist, dem ist aber nicht so, dann die Gespräche bringen eher noch mehr Pepp ins Spielgeschehen, da sie häufig sehr witzig ausgefallen sind. Wer Spiele wie Baphomets Fluch (ist aber eher realistischer) oder auch Monkey Island kennt wird sich recht schnell mit Discworld anfreunden, denn es funktioniert nach dem selben Prinzip. Dabei tritt eher der Fantasyaspekt hervor.

Alles in allem, ein recht gut gelungenes, witziges Game!

Negative Aspekte:
Lange Ladezeiten, braucht viel Speicherplatz.

Positive Aspekte:
Die Gespräche und der Hauptcharackter sind sehr witzig!

Infos zur Spielzeit:
Cubey hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Cubey
  • 6.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 6/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 6/10
e_gz_ArticlePage_Default