Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Riesenerfolg für "Die Gilde"


1 Bilder Riesenerfolg für
Einen überraschenden Erfolg feiert Publisher JoWood mit der neuen Handelssimulation "Die Gilde". Das erst Anfang März gelaunchte Game konnte beriets innerhalb der ersten Verkaufswoche in Deutschland die magische Marke von 100.000 verkauften Exemplaren knacken! Laut Angaben aus dem Hause JoWood Productions Software AG beginnt damit nun zügig das eigentliche Geldverdienen, da die Produktionskosten des Games alleine durch die Verkäufe der ersten Woche bereits eingespielt seien!

Bei JoWoods "Die Gilde" handelt es sich um eine mittelalterliche Handelssimulation, angesiedelt zwischen den Jahren 1400-1600. In insgesamt mehr als 60 verschiedenen Berufen kann man sein Glück versuchen und das nicht immer unbedingt im Rahmen der Legalität. Das komplett in 3D gehaltene Game besticht neben der spielerischen Vielfalt vor allem durch die ansehnliche Optik und ist weniger statistiklastig wie der typische Genrevertreter.

HALLofGAMEs Meinung:
Ich finde "Die Gilde" auch ziemlich gut und oute mich gerne als einer der hunderttausend Käufer, obwohl ich verstehen kann, das manchem Zocker die Fülle an derartigen Titeln auch auf die Nerven geht. Für mich sind Simulationen und Strategiegames allerdings mein bevorzugtes PC-Spiel Genre, denn für alles andere setze ich seit Jahren lieber auf Konsolen.

Quelle: www.mediabiz.de

e_gz_ArticlePage_Default