Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Biene Maja – Neue Infos und Screenshots


1 Bilder Biene Maja – Neue Infos und Screenshots
Die deutsche Firma Shin'en Multimedia (entwickelten unter anderem Iridion 3D für den GBA) wird bald ein neues Abenteuer der wohl berühmtesten Biene auf den Markt bringen. Das Spiel basiert auf der japanischen Zeichentrickserie, die sich bis heute bei den Kids großer Beliebtheit erfreut.
Majas bester Freund Willie ist verschwunden und die kleine Heldin macht sich natürlich gleich auf die Suche. In typischer Jump & Run-Manier müssen vier Welten mit insgesamt sechzehn Levels durchquert werden. Das Abenteuer beginnt im Bienenstock. Dort muss Maja den Ausgang erreichen ohne von den Wächtern aufgehalten zu werden. Danach geht es auf der Wiese weiter, wo zahlreiche Feinde wie etwa Hornissen und Ameisen lauern. Anschließend wird der Teich überquert, wobei riesige Libellen und vor allem die gefräßigen Fische eine große Gefahr darstellen. Die letzte Welt ist der Wald, in dem es nur so vor Moskitos und anderen Plagegeistern wimmelt.
Auf der Infoseite werden noch einige weitere Details genannt. Das Spiel wird drei Schwierigkeitsgrade für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis bieten. Innerhalb der Levels gibt es viele geheime Bereiche zu entdecken und nach den einzelnen Welten sorgen Minigames für Abwechslung vom Hüpf-Alltag.
Auf ihrem Weg trifft Maja mehr als zehn verschiedene Insekten und unter anderem sind auch einige Freunde wie etwa die Lehrerin Cassandra, Grashüpfer Flip und die Fliege Puck mit von der Partie.
Die Spielstände können mit Hilfe eines Passwort-Systems gesichert werden. Auf dem Modul gibt es verschiedene Sprachversionen (z.B. deutsch, englisch, französisch) zur Auswahl. Davon abgesehen sollen auch die Optik und der Sound begeistern können. Auf der Homepage gibt es neben ein paar Screenshots auch ein einige brandneue Videos, die wohl Ausschnitte aus verschiedenen Levels zeigen
Maya The Bee - The Great Adventure soll schon im ersten Quartal 2002 erscheinen.
Zur Maja-Homepage bringt euch dieser Link: www.shinen.de/games/game.php3?maya

Ceilans Meinung:
So viel ich weiß wird Maja in der deutschen Version immer noch mit j geschrieben. Deshalb habe ich das auch so gemacht. Weil die Homepage auf englisch ist wurde dort eben die Version mit y verwendet. Ist aber eigentlich auch voll egal J Majas Abenteuer scheint ein wirklich hübsches Jump & Run mit niedlicher Comicoptik zu sein. Die farbenfrohe Grafik muss sich nicht vor der internationalen Konkurrenz verstecken und zumindest für Kinder dürfte das Spiel wunderbar geeignet sein. Ich persönlich bin über das Biene Maja-Alter aber langsam hinweg (obwohl Pokemon den meisten Leuten wohl genauso kindisch erscheinen *g*). Davon abgesehen gibt es auf dem GBA langsam wirklich genug Plattformer. Ich werde mir im nächsten Jahr wohl nur Sonic Advance zulegen, allein schon wegen der Verbindungsmöglichkeit zur GameCube-Version. Falls ihr für kleinere Geschwister oder andere Kinder ein gutes Spiel sucht solltet ihr Maja aber vielleicht im Auge behalten.
(Die Screenshots sind leider im GIF-Format. Deshalb kann ich kein Bild unter die News machen.)

Quelle: www.eagb.net

e_gz_ArticlePage_Default