Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Diddy Kong Pilot - Weitere Screenshots


1 Bilder Diddy Kong Pilot - Weitere Screenshots
Auf dem Nintendo 64 war Diddy Kong Racing eines der beliebtesten Spiele und nicht zuletzt deshalb werden in den inoffiziellen Nachfolger für den Game Boy Advance hohe Erwartungen gesetzt. Die beliebte Affenbande aus dem Hause RARE ist endlich zurück um sich in heißen Rennen so richtig auszutoben. Im Unterschied zu Mario Kart Super Circuit gehen die Kongs nicht mit kleinen Karts, sondern mit verschiedenen Fluggeräten an den Start (daher kommt natürlich auch das "Pilot" im Titel). Dabei gibt es nicht nur ein Wiedersehen mit den liebenswerten Affen sondern auch mit ihren Erzfeinden, den Krokodil-ähnlichen Kremlins. Die auf den Strecken verteilten Münzen der Mario Kart-Spiele werden in diesem Racer durch die typischen Bananen ersetzt. Je mehr man davon sammelt desto schneller wird das eigene Flugzeug. Abgesehen davon gibt es natürlich auch zahlreiche Powerups und Waffen, mit denen man den Gegnern das Leben schwer machen kann. Eine Besonderheit ist der Tilt-Modus des Spiels. Im Modul ist nämlich ein spezieller Neigungsensor eingebaut. Wenn man den GBA in eine Richtung kippt fährt man genau dorthin. Um zu beschleunigen muss man das Gerät also leicht nach vorne neigen und so weiter. Wenn man willl kann man diesen Modus aber auch abschalten und ganz normal mit dem Steuerkreuz spielen. Selbstverständlich wird auch dieses Spiel (wie es sich für einen ordentlichen Funracer gehört) einen spaßigen Multiplayermode besitzen. Bis zu vier Spieler können sich dann Gegenstände um die Ohren werfen und kräftig Vollgas geben. Wahrscheinlich wird der Mehrspielerteil auch mit nur einemModul für alle Teilnehmer (eingeschränkt) funktionieren. Leider wird kein aktueller Releasetermin genannt, aber Diddy Kong Pilot dürfte in den nächsten Monaten erscheinen. Bei GBADome gibt es zwei neue Screenshots zu sehen und an der rechten Seite können noch einige weitere Bilder ausgewählt werden.

Ceilans Meinung:
Ich finde Diddy Kong Pilot sehr vielversprechend, obwohl ich nicht weiß ob ich mir das Spiel kaufen werde. Im Prinzip reicht mir eigentlich schon mein Mario Kart, aber vielleicht hole ich mir auch noch Rares neusten Hitkandidaten. Mal sehen ob es genug Unterschiede zu Nintendos Racer gibt. Das mit dem Tiltmodus ist auf jeden Fall ziemlich interessant. Wobei man sich wohl etwas Sorgen machen muss, dass man bei dem ganzen Herunkippen des GBAs vielleicht nichts mehr sieht :) Gerade weil vielen Leuten das spiegende Display sowieso schon Probleme macht. Aber das muss man wohl erstmal selbst ausprobieren. Notfalls kann man dann immer noch zur herkömmlichen Steuerkreuz-Methode greifen. Alle Fans des Funracer-Genres sollten Diddy Kong Racing auf jeden Fall im Auge behalten.

Quelle: www.gbadome.nl

e_gz_ArticlePage_Default