Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Blizzard sperrt 7.000 Diablo2-Battle.Net-Cheater


1 Bilder Blizzard sperrt 7.000 Diablo2-Battle.Net-Cheater
Blizzard, die Entwickler des Rollenspiel-Megahit "Diablo 2", ist erneut hart gegen cheater auf den hauseigenen Servern des battle.net vorgegangen:

Heute wurden sage und schreibe 7.000 Accounts (und die dazugehörigen CD-Keys) gesperrt. Alle gehörten sie Spielern, die den sogenannten Chest-Hack benutzten.

Infos von d2n.de:
"Mittels dieses Hacks konnte man Kisten beliebig oft öffnen und so in ganz kurzer Zeit eine menge menge Gold oder auch Items sammeln. Dieser Hack wurde allerdings noch am selben Tag von Blizzard gefixt, wie die amerikanische Kultseite diabloii.net berichtet."

S-NESsies Meinung:
Auch hier zweifel ich wieder die vorgehensweise an, die CD-Keys mitzusperren, da ich mir über die rechtliche Situation nicht im klaren bin. Im Grunde genommen ist das vorgehen jedoch nur gut und richtig.

Quelle: www.gamigo.de

e_gz_ArticlePage_Default