Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Diablo 2: Zocken bis der Arzt kommt - Leser-Test von Fellache


1 Bilder Diablo 2: Zocken bis der Arzt kommt - Leser-Test von Fellache [Quelle: PC Games Hardware]
Mit Diablo 2 brachte Blizzard eines der besten Action-Rollenspiele auf den Markt, die es gab. Man spielt einen Helden der durch Geschick versucht den Bösen Gott Diablo unschädlich zu machen. Doch wie bei jedem Computerspiel versuchen Gegner deinen Plan zu vereiteln. Auf jeden Fall bietet Diablo 2 einen sehr guten Mix aus Handeln und Kämpfen. Doch nun wollen wir das Spiel ein bisschen genauer unter die Lupe nehmen.

Die Grafik:
Man kann die Grafik in Diablo 2 nur sehr schwer zu bewerten. Zum einen glänzen die tollen Explosionen und Lichteffekte doch zum anderen kann man Diablo 2 nur mit einer Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten spielen. Erst das offiziele Addon "Lord of Destruction" bietet die Möglichkeit auch die Auflösung 800 x 600 zu verwenden. Die Personen und Kreaturen im Spiel sind sehr liebvoll animiert und auch die Gestik der Person konnte mich überzeugen. Grafikfehler waren eigentlich nur selten zu sehen.

Der Sound und die Musik:
Besonders überzeugen konnte mich, dass jede Kreatur und Waffe ihren eigenen Sound hatte und somit viel Abwechslung ins Spiel gekommen ist. Doch leider ist die Musik nicht gerade Abwechslungreich und wird im Laufe des Spieles ziemlich nervig, da man die Melodien schon auswendig nachsummen kann.

Die Bedienung:
Die Steuerung des Helden erfolgt wie gewohnt durch die Maus in Kombination mit der Tastatur. Meiner Meinung nach ist diese Art der Steuerung besonders geeignet für Anfänger. Wer aber lieber ohne Tastatur spielt kann ohne Probleme auch nur mit der Maus spielen da man alle wichtigen Funktionen auch mit der Maus bedienen kann.
Leider werden während des spielens die Shift, Steurung und Alt Taste ziemlich belastet, da diese wichtig im Kampf sind.

Das Gameplay:
Die meiste Zeit im Spiel verbringt man in diversen Dungeons und Landschaften. Man wird zum Beispiel in diverse Wälder, Jungle, Wüsten und sogar Höllenlandschaften entführt. Dies bietet extrem viel Abwechslung im Spiel und man spielt immer weiter um zu erfahren in welche Landschaft oder in welchen Dungeon man als nächstes kommt.
Falls man glaubt, dass man in Diablo 2 nur mit Schwert kämpft, irrt sich gewaltig. Man kann aus 5 Charakteren (Zauberin, Paladin, Totenbeschwörer, Amazone und Barbar) wählen und sich die Charakterklasse aussuchen, die am meisten gefällt. So kann man Monster zum Beispiel erstechen, niederschießen, zu Tode zaubern oder von Untoten umbringen lassen. Jeder Charakter hat dabei seine eigenen Fähigkeiten, die man bei "Level ups" verbessern kann. Denn für jedes Monster, welches man tötet bekommt man Erfahrungspunkte und Items, die man imemr gut gebrauchen kann!
Nun kommen wir schon zu den Items. Denn wer will schon in einen Dungeon gehen, ohne das richtige "Werkzeug" bei sich zu haben. Natürlich kann man auch Items mit Freunden im BattleNet oder Netzwerk tauschen was außerdem einen höllischen Spaß macht!
Die Spielatmosphäre wird durch die hässlichen Monster und die Story so verstärkt, dass man glaubt in der mysteriösen Diablo 2 Welt zu leben. Nun aber zu einem anderen wichtigen Teil des Spieles.

Der Multiplayermodus:
Diablo 2 bietet seinen Besitzern auch die Möglichkeit im LAN oder im Battlenet zu spielen. Am lustigsten ist sicherlich das Spielen über das LAN, da man einfach mehr Spaß hat mit seinen Freunden gemeinsam zu spielen. Doch auch das Battlenet spielen hat seinen Spaßfaktor. Doch leider wimmelt es zur Zeit im Offenen Battlenet nur so von Cheatern und dergleichen. Wer dem ausweichen will kann ja sein Glück im Geschlossenen Battlenet versuchen, da dies relativ sicher vor Cheatern ist.

Fazit: Diablo 2 ist ein gutes Action-Rollenspiel mit einer akzeptablen Grafik und einer echt guten Story. Doch leider gefällt es nicht jedem. Doch die Suche nach besseren Items und nach höheren Levels macht extrem viel Spaß. Also ausprobieren sollte man es!

Negative Aspekte:
Suchtgefahr, Cheater

Positive Aspekte:
gute Story, tolle Videosequenzen,

Infos zur Spielzeit:
Fellache hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Fellache
  • 8.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default