Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Diablo 2: Das super Rollenspiel - Leser-Test von Dgbz14


1 Bilder Diablo 2: Das super Rollenspiel - Leser-Test von Dgbz14 [Quelle: PC Games]
Bei Diablo zwei handelt es sich um einer der berühmtesten Rollenspiele überhaupt . Am Anfang des Spiels kann man zwischen fünf Charakteren wählen ( wenn man die Erweiterung Lord of Destruction hat kann man zwischen zwei Charakteren mehr wählen ) die alle unterschiedliche Schwächen und Stärken haben , wie zum Beispiel der Barbar für den Nahkampf perfekt ist und nichts mit Pfeil und Bogen anfangen kann , ist die Amazone perfekt für Pfeil und Bogen und ist im Nahkampf macht los . Am Anfang des Spiels ist man in einem Lager namens Lager der Jägerinnen dort laufen viele Leute rum die euch was zu sagen haben . Wenn über ihnen ein Ausrufezeichen ist solltet ihr sie auf jeden Fall anreden , weil sie euch was wichtiges zu sagen haben . Aber auch andere Leute haben wichtige Informationen für euch . Es gibt aber auch noch sehr wichtige Leute , die Priesterin , die Schmiedin und den Händler im ersten Akt . Von der Priesterin bekommt ihr die erste Aufgabe und später noch welche , wo von ihr sechs Stück lösen müsst um den Akt zu bestehen , aber auch Zaubertränke und andere Gegenstände könnt bei ihr kaufen . Die Schmiedin verkauft euch Waffen und Rüstungen mit denen ihr euren gewählten Charakter beliebig verbessern könnt , sie repariert aber auch beschädigte Gegenstände von euch . Der Händler verkauft auch Waffen und Rüstungen aber viel billiger als die Schmiedin nur dann sind die Sachen meistens beschädigt . Aber dann kann man zur Schmiedin gehen und es reparieren lassen . Der Händler bietet euch auch noch das Glücksspiel an , bei dem ihr bestimmte Gegenstände sehr teuer kaufen könnt . Diese können ganz normal sein und dann habt ihr um sonst Geld ausgegeben oder sie sind super selten und ihr könnt euch freuen . Jetzt zum Ziel des Spiels wie schon oben erwähnt gibt es sechs Aufgaben pro Akt wenn man diese gelöst hat kommt man zu einem Endgegner den man besiegen muss um einen Akt weiter zu kommen . In jedem Akt kommt man an einen anderen Ort dort sind auch neue Hauptpersonen und sechs neue Aufgaben in jedem der vier Akte . Außer in dem vierten Akt dort sind es nur drei sehr schwäre Aufgaben . Nach jeder Aufgabe ist ein kleiner Entgegner zu besiegen und wenn man dann alle sechs bez. vier Aufgaben gelöst hat kommt ein sehr starker Entgegner . Im ersten Akt heißt der Gegner Andariel , im zweiten Duriel , im dritten ist der Bruder von Diablo zu besiegen und im vierten und letzten Akt müsst ihr den auferstandenen Diablo töten . Ein Tipp von mir ihr solltet immer zu erst die kleinen Gegner töten die herum laufen und dann auf den Endgegner los gehen und viel zum heilen mit nehmen . Die das geschafft haben sollten sich die Erweiterung Lord of Destruton auf jeden Fall auch kaufen . In diesem gibt es einen neuen Akt , zwei neue Charakteren und viele coole Gegenstände .

Negative Aspekte:
Die Grafik könnte besser sein .

Positive Aspekte:
Als ich Diablo besiegt habe .

Infos zur Spielzeit:
Dgbz14 hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

e_gz_ArticlePage_Default