Login
Passwort vergessen?
Registrieren

DCP 2015: Squirrel & Bär nominiert für Bestes Kinderspiel

Im Lernspiel Squirrel & Bär sollen Kinder spielerisch an ihre erste Fremdsprache gewöhnt werden. Die zwei Waldbewohner sind auf der Suche nach einer Heilpflanze, doch außerhalb des gewohnten Forsts sprechen alle Tiere englisch.


5 Bilder Squirrel & Bär ist für den Deutschen Computerspielpreis 2015 in der Kategorie 'Bestes Kinderspiel' nominiert. Doch um was geht's darin eigentlich? Squirrel & Bär ist für den Deutschen Computerspielpreis 2015 in der Kategorie "Bestes Kinderspiel" nominiert. Doch um was geht's darin eigentlich? [Quelle: The Good Evil]
Das Mobile Game Squirrel & Bär soll Kinder und Jugendliche (und auch ihre Eltern…) beim Sprachunterricht unterstützen. Die zwei gleichnamigen Protagonisten sind auf der Suche nach einer Heilpflanze, um ein befreundetes Bienenvolk zu retten. Doch außerhalb ihres eigenen Waldes sprechen alle Tiere Englisch. Kinder lernen so auf spielerische Weise Vokabeln und helfen den handgezeichneten Spielfiguren, ihre Freunde zu retten.

Squirrel & Bär enthält 300 aktive und 600 passive Vokabeln, die auf Empfehlungen des Europäischen Referenzrahmens A1 für Sprachlernende (Grundschule) basieren. Das Abenteuer ist seit April 2014 für Android und iOS erhältlich.

Der Deutsche Computerspielpreis ist nicht die erste Auszeichnung für Squirrel & Bär. Im vergangenen Jahr gewann der Titel bereits mehrere Preise, darunter den Deutschen Entwicklerpreis als "Bestes Kinderspiel", den Deutschen Kindersoftwarepreis TOMMI 2014 in der Kategorie "Vorschule & Kindergarten" und den PÄDI 2014 als "Beste App für Kinder".

e_gz_ArticlePage_Spiele