Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Deus Ex: Der RPG-Shooter!! - Leser-Test von GeRmAnSnAkE


1 Bilder Deus Ex: Der RPG-Shooter!! - Leser-Test von GeRmAnSnAkE
Das Jahr 2052: Terroristen, Drogen, Krankheiten und Umweltverschmutztung. Die Weltwirtschaft bricht langsam, aber sicher zusammen. Doch das Schlimmste von allem: eine Gruppe wird bald aus dem Schatten treten und nach einer uralten Verschwörung, versuchen, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Bisher glaubte niemand an diese Legende, doch dann kommst du als J.C. Denton. Du als Best-Ausgerüsteter Anti-Terror Agent kannst als einziger diese Verschwörung aufdecken. Mit deinen Modernen Nano-Implantaten bist du Anderen überlegen, doch Vorsicht: Durch Non-Stop-Ballern kommst du bestimmt nicht ans Ziel!

Die Story von Deus Ex ist erstklassig! Durch Wendungen, Intrigen und Betrug bleibt sie bis zur letzten Minute spannend. Dazu kommt das, dass Spiel 4 verschiedene Enden hat. Das Ende verändert sich je nachdem, wie du dich verhalten hast.

Doch nun zum Spielablauf: Als erstes kann man ein sehr gelungenes Tutorial wählen, das das Wichtigste beibringt. Nach Türen öffnen, Schlösser knacken, Keypad hacken lernst du, wie man Waffen benutzt und schließlich wie man schleicht, ohne das Gegner einen Bemerken. Das ist sehr wichtig, denn später im Spiel kannst du zwischen Alternativen Methoden wählen:
z.B. folgende Situation: Es steht ein Wächter vor einer Tür und du entscheidest, ob du ihn einfach erschießt, betäubst oder diese Tür durch einen Schacht umgehst! Warren Spector (der Macher von Deus Ex) hat besonders darauf Wert gelegt, dass man bei jeder Situation mehrere Lösungswege hat.

Deus Ex unterscheidet sich grundgelegen von anderen Shootern: man hat ein Inventory (das allerdings sehr klein ausgefallen ist), wie bei Diablo z.B; man kriegt Erfahrungs-punkte, mit denen man seine Fähigkeiten in 4 Stufen verbessern kann. Die Fähigkeiten wurde in Kategorien wie Schwimmen, Nahkampfwaffen (Messer, Schlagstock..), Gewehrwaffen (Assault Rifle, Shotgun..), Sprenstoff, schwere Waffen (Raketen-Werfer, Plasma-Gun, Flammenwerfer), Hacken und Schlösser-knacken aufgeteilt. Wie man sieht kann sich das Waffenarsenal sehen lassen, was aber längst noch nicht alles ist: Sniper-Rifle, Armbrust, LAW usw. . Auch die Waffen kann man mit kleinen Päckchen upgraden. Es gibt verschiedene: eins mit Laser-Vorrichtung, eins mit Zielfernrohr, eins mit Magazinvergrösserung...

Dann gibt es noch die Nano-Implantate: eins davon haben sie von Anfang an: ein Licht-implantat, damit sie nachts etwas sehen können (das ist auch nötig, da alle Levels in der Nacht sind), später bekommen sie durch sammeln von blauen Karnistern neue. Durch diese kann J.C. Denton dann z.B. stärker werden, um schwere Sachen zu heben (Metal-Kisten etc.) oder er heilt sich selbst. Doch jede dieser Fertigkeit verbraucht Energie, die sie mit Batterien (von denen sie reichlich finden) aufladen.

Die Dialoge sind meist lang und mit einer sehr guten Sprachausgabe unterlegt. In der deutschen Version sind nur die Texte deutsch und die Sprachausgabe ist englisch mit deutschen Untertiteln, was ich aber als Plus-Punkt sehe, da sonst bestimmt etwas Atmosphäre verloren gehen würde.

Die Grafik ist sehr düster gehalten, was aber absichtlich gemacht wurde, um die Atmosphäre möglichst so hinzukriegen, sodass das Jahr 2052 wirklich so aussieht wie oben beschrieben.

Der Sound ist durch die gelungene Sprachausgabe auch gut, nur die Musik ist meiner Meinung nach sehr unauffälig gehalten.

Die Steuerung ist Shooter-typisch, eben nur noch einige Extra-knöpfe für Inventar etc.

Fazit: Das ist mit Sicherheit einer der Innovativsten Shooter der letzten Jahre! Wer es noch nicht hat, kaufen!! (keine Ausreden, es ist mittlerweile zum Budget-Preis erhältlich! =) )

Negative Aspekte:
kein Spiel für zwischendurch!

Positive Aspekte:
mehrere Lösungswege, RPG-Elemente, Story!

Infos zur Spielzeit:
GeRmAnSnAkE hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    GeRmAnSnAkE
  • 8.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 10/10
e_gz_ArticlePage_Default