Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Der Herr der Ringe – Erste Screenshots und Infos


1 Bilder Der Herr der Ringe – Erste Screenshots und Infos
Zur Zeit werden massiv sämtliche Spieleumsetzungen zum berühmtesten aller Fantasyromane bzw. dem passenden Film vorgestellt und während zum Action-Adventure für die Xbox schon die zweite Fuhre Screenshots veröffentlicht wurde (Dazu stand hier keine News. Die Bilder findet ihr auf dieser Seite: www.computerandvideogames.com/news/news_story.php?id=25543) wurde das Rollenspiel für den Game Boy Advance gerade erstmals vorgestellt. Auf einer Presseveranstaltung hat Vivendi Universal die ersten Informationen herausgerückt und es gibt sogar schon einige Screenshots zu bewundern. Während die Spiele von Electronic Arts bekanntlich auf den neuen Kinofilmen basieren, von denen der erste ja schon zu sehen war, hat Vivendi sich vor längerer Zeit die Rechte an den Büchern und auch an „Der Hobbit“ gesichert. Die Charaktere in den Games sehen dementsprechend nicht so aus wie die Schauspieler im Film, aber die grundlegende Geschichte ist natürlich die selbe. Das GBA-Spiel heißt „Lord of the Rings, Part 1“ und das zeigt schon, dass es bei diesem einen Game wohl nicht bleiben wird. Anders als bei den anderen Spielen oder beim Film wird aber nicht nur das erste Buch der Trilogie zusammengefasst. Offensichtlich wird gleich der Stoff aus der ersten Hälfte des zweiten Buchs mitverwendet, so dass man praktisch ein weiteres Spiel bräuchte um die Geschichte komplett zu machen. „Der Herr der Ringe, Teil 1“ ist ein Rollenspiel mit isometrischer Perspektive, in dem man alle neun Gefährten steuern kann. Man darf also zusammen mit den Hobbits Frodo, Merry, Pippin und Sam, dem Zwerg Gimli, dem Elb Legolas, den Menschen Aragorn und Boromir sowie dem weisen Zauberer Gandalf durch Mittelerde wandern. Rollenspiel-typisch werden viele Gespräche geführt und die Charaktere haben unterschiedliche Fähigkeiten was Angriffe und Zauberei betrifft. Die Figuren steigen nach und nach im Level auf und sie können so auch neue Fähigkeiten erlernen, oder die alten weiter ausbauen. Die Kämpfe laufen anscheinend rundenbasiert ab. Auf dem Event wurde schon verraten, dass man den „Einen Ring“ benutzen kann, aber wofür dieser genau eingesetzt werden kann wurde noch nicht gesagt. Das Spiel soll im vierten Quartal des Jahres herauskommen. Die sechs ersten Bilder zeigen ein paar Kampfszenen und einige der wichtigen Charaktere.

Ceilans Meinung:
Schön, ich habe schon die ganze Zeit darauf gewartet dass endlich mal die Game Boy Advance-Version vorgestellt wird. Denn die Action-Adventures für die Konsolen sind zwar auch ganz nett (die Variante von EA sieht den Screenshots von gestern nach zu urteilen besser aus die Vivendi-Umsetzung), aber allein schon was das Genre betrifft ist die GBA-Version für mich die interessanteste. Und die ersten Bilder sehen schon sehr vielversprechend aus. Für Handheld-Verhältnisse sind die Umgebungen wirklich hübsch gestaltet und das Ganze sieht besser aus als ich es erwartet habe. Ansonsten wurden ja leider noch nicht besonders viele Gameplay-Details verraten, aber die bis jetzt bekannten Features hören sich auf jeden Fall recht gut an. Hoffentlich werden alle Elemente gut umgesetzt, denn dann könnte mir das Spiel echt gefallen. Für den GBA erscheinen zwar bald ziemlich viele Rollenspiele, aber die Thematik ist bei diesem einfach etwas Besonderes.

Quelle: www.gamesurf.tiscali.de

e_gz_ArticlePage_Default