Login
Passwort vergessen?
Registrieren

The Sum Of All Fears – Offizielle Ankündigung


1 Bilder The Sum Of All Fears – Offizielle Ankündigung
Um das Actionspiel “The Sum Of All Fears ”gab es in der letzten Zeit schon einige Gerüchte und aufmerksame Beobachter haben möglicherweise mitbekommen, dass vor kurzem eine passende Produktseite des Entwicklerteams ins Netz gestellt wurde, die aber nach ein paar Stunden ohne Kommentar wieder entfernt wurde. Die Geheimniskrämerei hat jetzt ein Ende, denn der Publisher Ubi Soft hat endlich eine offizielle Pressemitteilung veröffentlicht, in der die wichtigsten Details verraten werden. The Sum Of All Fears basiert auf einem Roman von Tom Clancy und das Spiel soll passend zum Start des gleichnamigen Kinofilms (mit Ben Affleck in einer Hauptrolle) auf den Markt kommen. Interessanterweise wird es, zumindest in den USA und Kanada, schon Ende Mai soweit sein. Die europäischen Spieler müssen noch etwas länger warten, denn bei uns soll The Sum Of All Fears erst im Herbst erscheinen. Zuerst wird eine PC-Version veröffentlicht und ein paar Monate später sollen dann Umsetzungen für die „neuste Konsolengeneration“ folgen. Genauere Angaben dazu gibt es im Text leider nicht.
Im Spiel geht es um actionreiche, aber gleichzeitig realistische Situationen und The Sum Of All Fears wird wie die anderen Tom Clancy-Games (zum Beispiel die Rainbox Six-Reihe) von Red Storm Entertainment entwickelt. In diesem Fall werden wohl Elemente aus dem 2001er-Hit Ghost Recon (vor allem die Technik) mit Aspekten aus Rainbox Six (im Gameplay-Bereich) kombiniert. The Sum Of All Fears basiert wie gesagt auf dem Buch beziehungsweise auf dem kommenden Film von Paramount Pictures und der Spieler wird als Mitglied eines „Elite-Geiselbefreiungsteams“ des FBIs eingesetzt. Irgendwelche bösen Leute haben eine gigantische Verschwörung angezettelt und die Vereinigten Staaten werden bedroht. Die verschiedenen Umgebungen orientieren sich an realen, modernen Vorlagen und man bekommt zum Beispiel West Virginia, den mittleren Osten und Südafrika zu sehen. Der Spieler gehört entweder zu einem Dreierteam oder er kann im Internet zusammen mit bis zu 35 anderen Teilnehmern spannende Gefechte austragen. Die Story wird mithilfe von Rendervideos weitererzählt und dabei werden die wichtigsten Ereignisse aus der Roman- bzw. Filmvorlage berücksichtigt. Genauere Releasetermine wurden leider noch nicht bekannt gegeben, aber Ubi Soft hat immerhin zwei erste Screenshots und einen Packshot herausgerückt.

Ceilans Meinung:
Komische Sache. Die Informationen wurden zum Teil wie gesagt schon vor einiger Zeit auf der Red Storm-Homepage veröffentlicht (ich hab´s genau gesehen :)) und dort wurde auch der Packshot gezeigt, aber dann hat sich Ubi Soft wohl beschwert und die Produktseite war auf einmal wieder weg. Schön das jetzt endlich die offizielle Ankündigung aufgetaucht ist. Ich frage mich nur warum das so lange gedauert hat. Immerhin soll die PC-Version schon im nächsten Monat in Amerika erscheinen. Die Aussage mit den Konsolen ist dummerweise ziemlich ungenau. Dort steht eben nur „neuste Konsolengeneration“, aber ich weiß leider nicht ob The Sum of all Fears auch wirklich für alle drei Konsolen veröffentlicht werden soll. Mal abwarten. Für Fans der verschiedenen Red Storm-Spiele könnte das neuste Tom Clancy-Game sicherlich wieder interessant werden. Hier gab es übrigens die alte Meldung mit den Gerüchten und der verschwundenen Seite:
www.bluesnews.com/cgi-bin/board.pl?action=viewthread&threadid=34321

Quelle: www.worthplaying.com

e_gz_ArticlePage_Default