Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Demigod: Zweiter Teil möglich


1 Bilder Demigod: Zweiter Teil möglich

Letztes Jahr kam mit Demigod einer der ersten "Defense of the Ancients"-Vertreter als Vollpreistitel auf den Markt. Leider war das Spiel kein kommerzieller Erfolg - und das aus verschiedenen Gründen. So war zum Beispiel der Umfang an Helden und Karten im Spiel etwas gering ausgefallen, was mit Sicherheit einige interessierte Spieler dazu brachte, das Spiel im Händlerregal zu lassen. Doch ohne Zweifel war das Hauptproblem des Spiels der mangelnde Kopierschutz. So wurden in der ersten Verkaufswoche gerade mal 18.000 Einheiten des Spiels verkauft, doch ganze 120.000 spielten den Titel über das Internet. Dies zeigt mal wieder, welche Konsequenzen es (leider) hat, wenn man als Entwickler den Kopierschutz vernachlässigt.

Nichtsdestotrotz bietet der Titel auch heute noch viel Potenzial und bisher hat es noch kein anderer DotA-Vertreter geschafft, ein ähnliches Skillsystem zu erstellen. Dessen ist sich auch Chris Taylor bewusst. Dieser hat nun zum ersten Mal öffentlich sein Interesse an einem zweiten Teil bekundet. Dies tat er im Verlauf einer Interviews mit der Seite Gamers.fr.auf seine gewohnt humorvolle Art.

Falls wirklich ein zweiter Teil von Demigod auf uns zukommen sollte, dann wird der Release leider noch in weiter Zukunft liegen - Gas Powered Games arbeitet momentan nämlich fleißig am Titel Kings and Castles, welcher sich momentan noch in der Pre-Produktions-Phase befindet, was bedeutet, dass die Entwicklung noch einige Jahre dauern wird.

Der Artikel plus Interview bei VG247:
http://www.vg247.com/2010/08/24/taylor-weve-got-a-lot-of-interest-in-a-sequel-to-demigod/

Quelle: www.gamestrust.de

e_gz_ArticlePage_Default