Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Deathrow – Erste Infos und Bilder


1 Bilder Deathrow – Erste Infos und Bilder
Der Branchenriese Ubi Soft hat gerade ein weiteres, exklusives Spiel für Microsofts Xbox angekündigt. In einer Pressemitteilung findet man die wichtigsten Informationen dazu und man kann auch schon ein paar erste Screenshots bewundern. Das Spiel mit dem vielsagenden Namen „Deathrow“ wird von einem schwedischen Team namens Southend Interactive entwickelt und es wird voraussichtlich im Herbst auf den Markt kommen. Deathrow kombiniert Elemente aus verschiedenen Genres und es wird als Mischung aus Sportspiel, Prügelgame und Action Adventure bezeichnet. Das Spiel soll dadurch sehr viele Videospielfans ansprechen und es wird angeblich ein einzigartiges Erlebnis werden. Im Spiel geht es um eine Sportart, die ein wenig an Rugby erinnert, aber das Ganze ist noch deutlich brutaler und es gibt praktisch keine Regeln. Übertriebener Körpereinsatz ist nicht etwa verboten sondern sogar erwünscht und nur die stärksten und bösartigsten Spieler können gewinnen, während die „Weicheier“ auf der Strecke bleiben. Im Game treten zwei Teams mit jeweils vier Spieler gegeneinander an und statt Rasenflächen oder anderen typischen Sportstätten bekommt man die unterschiedlichsten interessanten Kampfarenen zu sehen. Im Match kann man einerseits durch das Erzielen von Punkten erfolgreich sein, andererseits kann man die Gegner aber auch nach und nach schwer verletzten um sie so vom Platz zu vertreiben (wenn alle feindlichen Spieler besiegt wurden hat man automatisch gewonnen). Die Computergegner werden angeblich mehr als intelligent sein und sie wollen sich zum Beispiel rächen wenn man ihre Teammitglieder ausschaltet. In Deaththrow kann man nicht nur einzelne Partien beginnen sondern es gibt zusätzlich einen Karrieremodus, in dem man eines der Teams managt. Dabei kann man die einzelnen Spieler an den eigenen Stil anpassen und nach jedem Match können Eigenschaften wie etwa die Geschwindigkeit und die Kraft verbessert werden. Verletzte Sportler können zwischen den einzelnen Runden geheilt werden falls man durch Siege genug Geld verdient hat, ansonsten muss man erst mal sparen um sie später zurückzukaufen. Im Multiplayermode können bis zu acht Spieler (also zwei ganze Teams) gegeneinander antreten, man hat fünfzehn Arenen mit architektonischen und spielerischen Besonderheiten zur Verfügung und es gibt dreizehn Mannschaften mit eigenen Hintergrundgeschichten, Fähigkeiten und Zielen. Die Charaktere werden überaus detailliert gestaltet sein, ihre Bewegungen wirken lebensecht und man bekommt unterschiedliche Gesichtssausdrücke wie etwa Ärger, Schmerz und Freude zu sehen. Die Hardware der Xbox soll durch die spektakulären Lichteffekte und andere Elemente voll ausgenutzt werden. Die Spieler können sich außerdem ähnlich wie in anderen Xbox-Games ihren eigenen Soundtrack zusammenstellen. Auf den Bildern sind einige Charaktere und ein paar Umgebungen aus dem Spiel zu sehen.

Ceilans Meinung:
Deathrow ist anscheinend Ubi Softs Antwort auf Sega Soccer Slam, nur dass dieses neue Spiel wohl deutlich „erwachsener“ ist als der Konkurrent für den GameCube. Die Umgebungen sind wie es aussieht düsterer und das Game ist offensichtlich noch brutaler als die witzige Comicvariante für Nintendos Zauberwürfel. Die Beschreibung hört sich meiner Meinung nach schon ziemlich vielversprechend an. Reine Sportspiele sind nicht mein Ding, aber diese Mischung könnte durchaus interessant werden. Ein Spiel ohne Regeln und mit Prügelelementen ist nicht schlecht. Und das Ganze dürfte gerade im Multiplayermode sehr spaßig werden. Die ersten Screenshots sind leider noch nicht gerade aussagekräftig, aber in den nächsten Monaten tauchen sicherlich noch viele andere Bilder auf. Xbox-Besitzer die sich für die genannten Genres begeistern können sollten Deathrow wohl am besten im Auge behalten.

Quelle: www.tothegame.com

e_gz_ArticlePage_Default