Login
Passwort vergessen?
Registrieren

HL Mod Day of Defeat erst in ein paar Tagen erhältlich


1 Bilder HL Mod Day of Defeat erst in ein paar Tagen erhältlich
Die Mod – Szene boomt wie nie zuvor. Für so ziemlich jedes aktuelle Spiel, das auf den Markt kommt, entwickeln hoch motivierte Hobbyprogrammierer teilweise sehr gelungene Modifications, die es von der Qualität her sogar schon mit manchen „professionell“ entwickelten Spielen aufnehmen könnten. Auslöser für diese Welle war hauptsächlich die wohl erfolgreichste Modification aller Zeiten, Counterstrike. Lediglich drei Jahre ist es her, dass sich eines Tages ein kleines Team an die Arbeit machte, für das immer noch sehr beliebte, und mitunter beste 3D Shooter Spiel HalfLife, eine Modification zu basteln. Damals hat sich noch keiner der Programmierer erträumen lassen, was Counterstrike für eine gewaltige Entwicklung in Gang setzt. Und so hört man heutzutage fast jeden Monat von irgendeiner neuen Modification, teilweise eher unbedeutende, teilweise aber auch wieder richtig gute Projekte. So wie in dem Fall von Day of Defeat, welches ebenfalls eine Modification für HalfLife ist. Momentan können Sie auf der offiziellen Homepage dieser Modification, http://www.dayofdefeatmod.com, die Version 2.0 von Day of Defeat kostenlos herunterladen. Doch die Programmierer hatten schon vor längerer Zeit die Version 3.0 angekündigt, welche eigentlich in der heutigen Nacht hätte erscheinen sollen. Ein paar Bugs machen diese Veröffentlichung jedoch leider noch unmöglich, doch laut den Programmierern dürfte die Version 3.0 trotzdem bereits in wenigen Tagen erhältlich sein. Bis Sie die Version 3.0 herunterladen können, müssen Sie sich also noch etwas gedulden, was bei dem enormen Spielspass, welcher schon die Version 2.0 zu bieten hatte, jedoch kaum schwer fallen dürfte. In Day of Defeat spielen Sie in der Geschichte des Zweiten Weltkrieges entweder bei den Alliierten, oder bei den Achsenmächten in maximal 16 Spieler großen Teams um den Sieg. Anders als bei Counterstrike, wählen Sie in Day of Defeat zwischen verschiedenen Soldatenklassen aus, so dass Sie entweder als Grenadier, Unteroffizier, Scharfschütze, Scharführer oder MG-Schütze Ihren Mann stehen müssen. Das Waffenarsenal lässt keine Wünsche offen, so reicht die Palette von kleinen Pistolen und Maschinengewehren, über Scharfschützengewehre bis hin zur mächtigen MG 42. Die Waffen sind natürlich größtenteils den originalen Vorbildern aus dem Zweiten Weltkrieg nachempfunden. Auch für die Fans von spektakulären Szenarien wurde gesorgt. Wer den Film „Der Soldat James Ryan“ gesehen hat, wird sich sicher noch an die blutige Schlacht an Omaha Beach erinnern können. In Day of Defeat haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, dieses historische Ereignis nachzuspielen. Die Aufgaben sind sehr unterschiedlich. Mal müssen Sie eine Brücke verteidigen, einen Bunker, oder eine Flagge erobern. Leider enthält Version 2.0 noch vereinzelt kleinere Bugs, welche in der Version 3.0 jedoch beseitigt sein sollen. Die Fans können gespannt sein.

vollpropellers Meinung:
Wer sich HalfLife gekauft hat, bekommt richtig was für sein Geld. Nicht nur die spannenden Einzelmissionen warten auf den Spieler, nein, eine ganze Palette von unglaublich gelungenen Modifications warten nur darauf, heruntergeladen zu werden, und zwar stets kostenlos. Die heutigen Modifications haben teilweise eine so riesige Fangemeinde, dass die Server zu jeder Tageszeit gut gefüllt sind, und der Spielspass nie ein Ende findet. Auch werden die Modifications stets weiterentwickelt, und die Wünsche der Spieler werden direkt umgesetzt. Auch für viele Spieler, die sich einfach nicht jeden Monat ein neues Spiel leisten wollen oder können, sind Modifications eine perfekte Alternative. Vom entscheidenden Faktor Spielspass, hinken sie den eigentlichen Spielen keinesfalls hinterher. Ich freue mich schon auf die weitere Version von Day of Defeat.

Quelle: www.turtled.com

e_gz_ArticlePage_Default