Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Dave Mirra Freestyle BMX 2: Rising High - Leser-Test von The Mole


1 Bilder Dave Mirra Freestyle BMX 2: Rising High - Leser-Test von The Mole
Dave Mirra Freestyle BMX zwei ist eine Tony Hawk Kopie auf BMX Rädern.

Grafisch ist das Spiel ganz nett. Schön anzusehende Fahrer und Umgebungen machen schon Spass. Auch die recht verschiedenen Grafiksets können überzeugen. Nur leider ist die Grafik nicht sehr spektakulär. Bei Tony Hawk 3 war gerade Tokyo ein Grafikoverkill an Effekten (überall Lichter und ähnliches). Ausserdem darf man von der X-Box Version mehr erwarten als eine leicht aufpolierte PS 2 Version.

Der Sound hingegen ist echt genial. Rock Grössen wie Ozzy Ozzbourne oder Godsmack verschönern das Fahren doch gleich. Die anderen Tracks sind teilweise rockig oder chillig. Der Sound ist also sehr gut geworden und die Auswahl ist besser als bei Tony Hawk 2 und 3 , die zuviel unpassenden Hip Hop eingebaut hatten.

Die Steuerung ist denkbar einfach. Je ein Knopf für Springen , Spin , Grab , Flip und Grind \ Stall. Leider ist das Game auf der PS 2 etwas besser spielbar. Trotzdem auch in diesem Bereich einen eindeutigen Pluspunkt.

Das Gameplay ist auch recht gelungen. Die Aufgaben ähneln Hawk sehr , sind aber etwas abwechslungsreicher und schwerer. Im Vergleich zu Hawk 3 muss ich aber das Streckendesign loben. Die Hawk 3 Strecken sindrecht öde während sie hier abwechslungsreich und unterhaltsam designt sind. Auch im Mehrspieler Modus bietet Dave Mirra zwei mehr. Neben weitester Sprung , längster Grind und so etwas gibt es auch das spassige härtester Crash.

Insgesammt eine sehr gute Alternative zu Hawk 3. Sehr gut.

Negative Aspekte:
Sehr unrealistisch

Positive Aspekte:
Sound

Infos zur Spielzeit:
The Mole hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    The Mole
  • 8.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 7.2/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 10/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default