Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Darkfall Online – Neue Infos


1 Bilder Darkfall Online – Neue Infos
Das Onlinerollenspiel des norwegischen Entwicklerteams Razorwax soll zwar erst im nächsten Jahr an den Start gehen, aber auf der passenden Homepage kann man schon jetzt unzählige Informationen zur geheimnisvollen Fantasywelt des Games finden. In Darkfall gibt es sechs spielbare Rassen. Neben den typischen Menschen, Zwergen und Orks gibt es noch zwei feenähnliche Völker und eine besonders exotische Rasse, die jetzt auf der Seite genauer vorgestellt wird. In einem langen Text findet man Informationen zu den Besonderheiten, Stärken und Schwächen, Waffen, Rüstungen und der Religion der so genannten Mahirim.
Die Mahirim sind die größte Rasse auf dem Kontinent und sie werden unabhängig vom Geschlecht durchschnittlich etwa 2 ½ Meter hoch (wenn sie auf den Hinterbeinen stehen, denn das tun sie nicht immer). Ihre Kraft ist beeindruckend und als geborene Raubtiere verlassen sie sich mehr auf diese Stärke als auf Strategien und Pläne. Sie erinnern ein wenig an Wölfe und wenn sie auf allen Vieren laufen sind sie schneller als die Mitglieder der anderen Rassen. Darüber hinaus sind sie sehr ausdauernd. Wenn sie nur auf den Hinterbeinen laufen werden sie aber schneller müde als ein kleiner Elf und in den Kämpfen werden sie manchmal durch ihre eigene Größe behindert. Dafür können sie aber besonders mächtige Hiebe austeilen. Was die magischen Fähigkeiten betrifft haben die Mahirim nicht so viel zu bieten wie Menschen oder Elfen. Ihre Mana-Energie regeneriert sich überdurchschnittlich schnell, aber dafür können sie nur wenig davon speichern. Die Lebensenergie wird ebenfalls sehr schnell wieder aufgefüllt und anders als die übrigen Rassen müssen sich die Mahirim deshalb nicht so stark auf die verschiedenen Heilzauber verlassen. Und sie sind außerdem gegen Gifte und Krankheiten so gut wie resistent bzw. sie werden schnell wieder gesund.
Die Tierwesen benutzen fast nie schwere Rüstungen weil sie durch diese im Kampf behindert werden würden. Sie vertrauen eher auf ihr Fell und spezielle Lederkleidung. Die Mahirim können aus den Häuten von Tieren und Monstern sowie den passenden Knochen leichte Rüstungen herstellen, die fast genauso widerstandsfähig sind wie Kettenhemden. Was die Waffen betrifft verfügten die Mahirim früher nur über primitive Knüppel und Speere, die jetzt aber durch exotisch aussehende Metallwaffen mit scharfen Klingen ersetzt wurden. Doch auch ohne diesen Waffen sind sie noch sehr gefährliche Gegner. Mit ihren Pfoten können sie aber keinen Bogen benutzen. Die Religion dieses Volkes konzentriert sich völlig auf den Mond, dessen drei göttliche Gestalten in speziellen Schreinen angebetet werden. Im Text gibt es noch viele weitere Informationen zu den einzelnen Göttern, den Feinden, der Gesellschaft und auch zu den Gebäuden der Mahirim: www.darkfallonline.com/features/races/mahirim
Auf der Homepage findet man außerdem auch noch Beschreibungen der anderen Rassen sowie einen Größenvergleich: www.darkfallonline.com/features/races

Ceilans Meinung:
Solche Beschreibungen sagen natürlich nicht besonders viel über das Gameplay aus, aber man erfährt sehr viel über die Welt des Spiels, die ja in einem Onlinegame ganz besonders wichtig ist. Man will schließlich wissen mit wem man es zu tun bekommt und der Text ist ziemlich interessant. Immerhin findet man dort auch einige Infos zu den Stärken und Schwächen der Rasse, so dass man bei der Wahl des eigene Helden gewisse Anhaltspunkte hat. Jemand der besonders gerne zaubert sollte also nicht unbedingt einen Charakter aus dem Volk der Mahirim wählen, während Kämpfernaturen mit einer solchen Figuren schon wesentlich besser bedient sind. Die Welt von Darkfall ist offensichtlich sehr komplex und Fans von Online-RPGs können sich dort sicherlich wohlfühlen. Bis jetzt gab es leider nur Screenshots aus einer frühen Entwicklungsphase zu sehen, die noch nicht besonders aussagekräftig waren. Aber die Ansätze sind schon nicht schlecht.

Quelle: www.turtled.com

e_gz_ArticlePage_Default