Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Dark Planet: spielbare Demo veröffentlicht


1 Bilder Dark Planet: spielbare Demo veröffentlicht
Wie Krawall.de heute berichtet, wurde zu dem Echtzeit-Strategie-Spiel Dark Planet, aus dem Hause Edgies / Ubi, eine erste spielbare Demo ins Netz gestellt. Zur Verfügung steht eine Kurzmission, bei der man die Rolle eines Befehlshabers der menschlichen Rasse schlüpft und eine erste Rettungs-Mission zu absolvieren hat. Neben den ersten grafischen und spielerischen Eindrücken bietet diese Mission wohl in erster Linie die Basis sich mit der Steuerung vertraut zu machen. Weiterhin heißt es, dass die fertige Mission mit den jetzt schon bekannten Truppen aufwarten wird, welche dann die Sorin-Armee mit diversen Fantasy-Einheiten und die Dreil-Monster. In großen Schlachten heißt es dann um den Planeten Natrolis kämpfen. Die Darstellung der Schlachten soll in 3D erfolgen.
Mit folgendem Link kann man sich die Demo herunter laden http://www.k-files.de/download1.khtml?fileid=1957 und wird von k-files.de gehostet. Die Größe der Demo beträgt gut 51 MB! Zur Info hat k-files.de eine kurze Übersicht gegeben, was auf Download-willige zukommt. Nach deren Infos braucht man mit einem 56K Modem: 2 Stunden und 54 Minuten; hingegen mit ISDN (64K): 1 Stunden und 49 Minuten und am schnellste soll es mit
ADSL (800K)gehen; da benötigt man lediglich: 0 Stunden und 08 Minuten.
In dem Zusammenhang ist auch die offizielle Seite zum Game interessant und erwähnenswert. Diese enthält alle notwendigen Infos z.B. zu den System-Voraussetzungen oder aber Hintergründe zum Spiel. Und sollte man aufgrund mangelnder Internet-Kapazitäten den Download scheuen, so kann man auf der Website nette Screenshots zum Game bewundern – wenn es denn dann auch nur ein schwacher Trost ist. Zur Website, die direkt von ubi.com gehostet wird, gelangt man mit diesem Link: http://www.ubi.com/US/Games/darkplanet/ . Ein Blick lohnt sich da in jedem Fall.

Van_Helsings Meinung:
Tja, da musste ich feststellen, dass ISDN nicht wirklich alles ist ... Die Dauer des Downloads hat mich dann doch etwas abgeschreckt und deshalb kann ich jetzt nicht sagen, ob sich der Aufwand lohnt oder nicht. Wobei ich grundsätzlich mal voraussetze, dass Fans sich das bestimmt nicht entgehen lassen – bietet es doch einen ersten wirklichen Eindruck davon, was das Game schlussendlich zu bieten hat. Hingegen die Website habe ich mir ausführlicher angesehen und war positiv überrascht! Gut und übersichtlich gestaltet (hingegen anderen „normal“ – als Webmaster bekommt man doch das eine oder andere mit *g*) bietet sie dem Besucher einige nützliche Infos und Eindrücke zum Game.

Quelle: www.krawall.de

e_gz_ArticlePage_Default