Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Daikatana: 08/15 - Leser-Test von Ceilan


1 Bilder Daikatana: 08/15 - Leser-Test von Ceilan
Das Spiel dreht sich um ein magisches Schwert, das Daikatana, und um einen Superschurken, der ein tödliches Virus auf die Welt loslassen möchte. Obendrein versetzt er Hiro, den rechtmäßigen Besitzer des Daikatana, mit Hilfe einer Zeitmaschine in die Vergangenheit.
Der Spieler durchstreift mit Hiro und seiner zweiköpfigen Heldentruppe diverse geschichtliche Epochen bis zum finalen Kampf gegen den Schurken.
Hiro läuft in einer 2D-Welt herum, aus der Draufsicht betrachtet wird. Die Grafik ist nicht sonderlich originell oder aufregend, aber auch nicht unterdurchschnittlich. Im Vergleich dazu ist der Sound überaus gut gelungen. Er passt zur Atmosphäre und wird auch auf Dauer nicht langweilig. Im Laufe des Spiels treffen die Helden auf zahlreiche Rätsel, zu deren Lösung Schlüssel, Zaubersteine usw,. zusammengetragen werden müssen. Durch die verschiedenen Zeitepochen ist einige Abwechslung garantiert. Das Spiel krankt jedoch an fehlender Inovation. Alle Elemente sind sehr unmotiviert von anderen Spielen geklaut und zusammengeschustert.
Das Action-Adventure Dikatana mag auf den ersten Blick an Zelda-Link's Awakening erinnern, erreicht aber längst nicht dessen spielerische Klasse samt Kultfaktor.

Negative Aspekte:
keine eigenen Ideen

Positive Aspekte:
verschiedene Epochen

Infos zur Spielzeit:
Ceilan hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Ceilan
  • 6.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 7/10
    Sound: 6/10
    Atmosphäre: 6/10
e_gz_ArticlePage_Default