Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Warp heißt jetzt Fyto


1 Bilder Warp heißt jetzt Fyto
Kenji Eno, hatte seine Firma Warp, die zuletzt das Horror-Adventure "D2" sowie das nur auf Sound basierende Spiel "Real Sound" für den Dreamcast herausbrachte, bereit vor einiger in Super Warp umbenannt. Obwohl man seit dem kein neues Spiel mehr entwickelt hat, hat sich die Firma nun schon wieder umbenannt. FYTO ("From yellow to orange") lautet der neue Name. Mit dem Grundkapital von 320 Mio Yen will man jetzt wieder beginnen, Spiele zu entwickeln. Die bisherige Homepage der Firma ist bis auf das Logo (siehe Bild) noch komplett leer.

Sonikachus Meinung:
Eno ist schon ein komischer Kauz: Alleine schon die Idee, ein Spiel komplett ohne Grafik zu entwickeln zeigt, dass dieser man außergewöhnlich ist. Und eine Fimra (Super Warp) die während ihrer Existenz kein einziges Spiel herstellt, gibt aus nicht so oft.

Quelle: www.gf-data.de

e_gz_ArticlePage_Default